MSN Messenger 6.0 ist fertig

Microsoft integriert Webcam-Funktionen

Microsoft hat die Version 6.0 seines MSN Messengers zum kostenlosen Download bereit gestellt. Neu ist, dass der User seine Emoticons und Hintergründe selbst entwerfen und gestalten kann. Außerdem können die Anwender Bild-, Musik- und Videodateien gemeinsam nutzen und Video-Konferenzen abhalten. Damit wandelt Microsoft in den Spuren von Yahoo, die vor wenigen Monaten eine Business-Lösung des Messengers angekündigt haben.

Während Yahoo bereits seit letztem Jahr die Webcam-Funktionalität integriert hat, ist sie bei MSN erst jetzt dabei. Das Unternehmen arbeitet hier mit Logitech zusammen. Der neue Messenger soll sich mit Desktop und Notebook ebenso nutzen lassen wie mit Tablet PC und Handy. Letzeres ist allerdings nur für Kunden von Debitel und Talkline möglich.

ZDNet hat die wichtigsten Messaging-Tools von MSN und den Konkurrenten im Download-Bereich zusammengefasst. Mit dem Themengebiet „Wireless Instant Messaging für Unternehmen“ befasst sich ein Schwerpunktartikel in der Rubrik IT-Manager.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSN Messenger 6.0 ist fertig

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.