Neues MMS-Handy von Motorola

Kalender-Funktion soll das Gerät auch für Business-Einsatz interessant machen

Mit dem E365 hat Motorola seine Produktpalette um ein weiteres Kamera-Handy erweitert. Neben einer VGA-Kamera verfügt das Gerät über MMS-Funktionalität und Farbdisplay. Polyphone Klingeltöne sollen für abwechslungsreichen Klang sorgen. Das E365 soll ohne Kartenvertrag zu einem Preis von 269 Euro auf den Markt kommen.

Die Sprech- und Standbyzeit gibt das Unternehmen mit 180 Minuten beziehungsweise 128 Stunden an. Durch die Größe des Farbdisplays sei das Handy auch für Spiele gut geeignet. Fünf Spiele seien mitgeliefert. Für MMS-Signal oder Klingelton könne zwischen verschiedenen bereits vorinstallierten Sounds gewählt werden. Sollten diese nicht ausreichen, können laut Motorola unter www.hellomoto.com weitere Sounds sowie Hintergrundbilder und Bildschirmschoner herunter geladen werden.

Eine Kalender-Funktion soll das Gerät auch für den Business-Einsatz interessant machen. Das Telefonbuch speichere bis zu 100 Einträge. Die Gesprächspartner können dabei auch per Sprachwahl angerufen werden. Die im E365 gespeicherten Daten können nach Unternehmensangaben mit dem Desktop-PC synchronisiert werden. Über die dabei verwendete Client-Software macht Motorola keine Angaben.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues MMS-Handy von Motorola

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *