Ist es nun ein PDA mit Telefonfunktionen oder ein Smartphone? Äußerlich erwartet man ersteres. Eine genaue Betrachtung zeigt aber, dass es doch „nur“ die Ausstattung eines Smartphones mit einem großen berührungsempfindlichen Bildschirm hat. Das kantige Design mit der Tastatur in der das Display teilweise verdeckenden Klappe erregt Aufmerksamkeit, erweist sich aber als zweckmäßig.

Öffnet man die Klappe (sie kann auch ganz abmontiert werden), kommt die ganze Größe des sehr guten Farbbildschirms zu Tage. Das P900 hat alle Telefonfunktionen, die man von einem Handy heute erwartet – Konferenzschaltung, Halten von Gesprächen, Anruflisten und Kurzwahlnummern. Erwähnenswert ist die integrierte Freisprecheinrichtung, die den „normalen“ Lautsprecher nutzt. Neben den Telefonanwendungen besitzt das P900 Internetbrowser, E-Mail-Client Organizer-Funktionen, Digitalkamera und einen Einschub für einen Memory Stick Duo.

Bedienung

Die Bedienung des P900 ist abgesehen von ein paar kleinen Eigenheiten, an die man sich aber gewöhnt, sehr komfortabel und schnell auch intuitiv zu erlernen. Über die oben im Bildschirm angeordneten Symbole erhält man direkten Zugang zu oft benötigten Funktionen wie Kontaktverzeichnis, Kalender oder Nachrichtenzentrale sowie zu der Anwendungsliste. Letztere lässt sich individuell in verschiedenen Ordner aufteilen. So kann man alle Anwendungen, die man geschäftlich benötigt in einen Ordner schieben, Spiele in einem eigenen Fach unterbringen und Medienfunktionen separieren. Damit bleibt die Oberfläche trotz einer Vielzahl von Anwendungen übersichtlich.

Selten hat die Konfiguration bei einem Mobiltelefon so wenige Probleme bereitet. Unter dem Menüpunkt Systemsteuerung findet man alles, was irgendwelche Einstellungen erfordert – kein Suchen in vielen Ordnern und Untermenüs.

Die bequeme Bedienung über den berührungsempfindlichen Bildschirm macht den seitlich angebrachten Jog-Dial fast überflüssig. Die auf der Klappe angebrachte Tastatur ist vor allem bei der Bedienung der Telefonfunktionen gut. Der Druckpunkt und die Größe der Tasten ist angenehm.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Im Grenzbereich – P900 von Sony Ericsson

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *