Lycos integriert DVD-Verleih

Internetportal treibt Ausbau im Entertainment-Bereich voran

Das Internetportal Lycos hat den DVD-Verleih des Spezialisten Amango in sein Angebot aufgenommen. Damit können sich Lycos-User nach einer Online-Registrierung beim neuen Partner-Unternehmen DVDs auf dem Postweg nach Hause schicken lassen. Wie beide Firmen heute, mitteilten, können bei einem monatlichen Festpreis von 9,90 Euro, 19,90 Euro oder 29,90 Euro je nach Verleihmodell gleichzeitig ein, drei oder fünf Filme bezogen werden.

Die ausgeliehenen DVDs können nach Angaben der Unternehmen im Monat beliebig oft ausgewechselt werden. Der Austausch auf dem Postweg ist kostenlos. Weiteres Highlight des Angebots sind nach Angaben von Lycos die wöchentlichen Filmtipps von Kritikerin und TV-Moderatorin Susan Atwell.

„Durch die Kooperation mit Amango komplettieren wir unser umfangreiches Entertainment-Angebot im Bereich Kino und Film mit einem Angebot im äußerst beliebten DVD-Segment“, zeigte sich Felicitas Piegsda-Rohowski, Managing Director von Lycos Europe, erfreut. „Lycos-Kunden sparen sich ab sofort den Weg zur Videothek und sehen beliebig viele aktuelle Filme zu einem sehr attraktiven Preis“, so Piegsda-Rohowski weiter.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lycos integriert DVD-Verleih

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *