Klein, stilvoll und sicher: Der kabellose USB-Stick Zyxel B-220 ist ein formschöner Adapter und eine der besten Möglichkeiten, die es für den Anschluss an ein kabelloses Netzwerk gibt, das mit dem Sicherheitsstandard 802.1x geschützt ist. Seine kompakte Form und seine Unterstützung für besonders starke Sicherheitsfunktionen nach dem Entwurf für den 802.1x-Standard machen ihn zum idealen Adapter für Mitarbeiter, die viel unterwegs sind.

Die Einrichtung des B-220 ist einfach und dauert nur ungefähr fünf Minuten. Leider kann man nicht sofort absehen, wie simpel die Installation ist, da es keine gedruckte Installationsanleitung
gibt, die einem die einzelnen Schritte erklärt. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als zu raten, ob man zuerst den B-220 in den USB-Port stecken oder die CD in das optische Laufwerk einlegen soll. Tatsächlich funktionieren beide Methoden.

Die dem B-220 beiliegende CD enthält eine sehr gute elektronische Betriebsanleitung, doch um darauf zugreifen zu können, muss man erst die Installationsroutine abbrechen, das automatisch beim Einlegen der CD startet. Das Installationsprogramm empfiehlt, mit der Installation des Treibers zu beginnen, was sich als einfacher erweist als die Softwareinstallation bei allen anderen kabellosen USB-Adaptern, die bisher hier getestet wurden. Man muss nichts weiter tun, als sich durch einige Eingabeaufforderungen durchzuklicken. Sobald der Treiber geladen wurde, steckt man den B- 220 ein und schon ist er empfangsbereit. Der letzte Schritt besteht darin, das Zero Configuration Utility von Windows zu deaktivieren, damit man das eigene ZyAir-Utility benutzen kann, um den B-220 zu kontrollieren und zu konfigurieren und um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können.

Sowohl die elektronische Installationsanleitung als auch das ebenfalls in elektronischer Form vorhandene Benutzerhandbuch bieten ausführliche und illustrierte Anweisungen, wie man hierbei vorgehen muss.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unkomplizierter Netzwerk-Adapter: Zyxel B-220 Wireless

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *