Sony Ericsson launcht neue Imaging-Handys

Multimedia-Mobiltelefone für jede Gelegenheit

Mit dem K700 und dem S700 launcht Sony Ericcson zwei neue Kamerahandys mit Entertainment-Funktionalität. Der Handyhersteller sieht Foto- und Video-Features als Zukunftstrends und will mit den beiden Modellen auf den anrollenden Multimedia-Zug aufspringen. Dies gab Sony Ericsson-General-Manager Andrea Gaal heute in Wien bekannt.

Das K700 verfügt über eine 640 mal 480-Pixel-Kamera und einen 32 MByte großen Speicher. Bis zu 450 Bilder können damit in einem persönlichen „Fotoalbum“ gespeichert werden. Das Objektiv zoomt 4fach-digital und wird bei schlechtem Licht durch eine Fotoleuchte unterstützt. Per QuickShare-Funktion können Bilder oder Videos erstellt und versendet werden. Für Spielefreaks bietet das K700 Java-3D-Applikationen und Multiplayer-Games. Gespielt wird auf einem 176 mal 220 Pixel großen Display mit insgesamt 65.536 Farben. Ein integrierter Lautsprecher sowie polyphoner Sound sollen den Spielespaß unterstützten. Das integrierte FM-Radio des K700 speichert bis zu 20 Radiosender.

Das S700 soll laut Sony Ericsson mit seiner integrierten 1,3-Megapixel-Digitalkamera und einem achtfachen Digitalzoom Fotos in hoher Qualität liefern. Angezeigt werden sie auf einem 2,3-TFT-Display in 262.144 Farben. Die Bilder mit einer Auflösung von bis zu 1280 mal 960 Pixel können entweder auf einem Memory-Stick gespeichert oder per MMS oder E-Mail versendet werden. Neben Fotografieren kann das S700 auch kurze Videoclips streamen oder Videos aufnehmen. Wie sein „kleiner Bruder“ bietet das S700 einen MP3-Player und 3-D-Java-Spiele. Ein 40-stimmiger Sound soll für realitätsnahe Geräusche sorgen.

Beide Handys unterstützen Infrarot, Bluetooth und Java und erlauben die Kommunikation mit Music-Playern und diversen Freisprecheinrichtungen. Das K700 wird voraussichtlich ab Juni zu einem Preis von 500 Euro über den Ladentisch gehen. Das S700 wird erst im Spätherbst erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Ericsson launcht neue Imaging-Handys

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *