Genius: Maus mit zehn Tasten

User kann Tastaturkürzel per USB-Gerät eingeben

Genius hat mit der Produktfamilie „Netscroll Superior“ erstmals Computermäuse mit zehn frei programmierbaren Tasten vorgestellt. Die Modelle sollen ab sofort für 29,95 Euro zu haben sein – in der schnurlosen Variante kosten sie 20 Euro mehr.

Beide Modelle sind mit einem optischem Sensor (800 dpi) sowie Scrollrad ausgestattet. Die Maus wird per USB mit dem Computer verbunden. Die einzelnen Tasten können zur Steuerung von Internet, Mail, Games oder Media-Player eingesetzt werden. Außerdem kann der User die einzelnen Tasten mit Tastaturkürzeln beleben.

Die Maus läuft unter Windows 98, 2000, Me und XP. Apple-User können das Gerät ab Mac OS 8.6 nutzen, allerdings nur in der schnurgebundenen Variante.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Genius: Maus mit zehn Tasten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *