Magellan hat die Latte für den Markt von Handheld-GPS-Geräten erneut höher gelegt. Der SporTrak Color der Firma Thales Navigation wurde als das „ultimative GPS-Gerät mit Farbdisplay“ angekündigt und kann die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen. An Leistungsmerkmalen bietet das Gerät ein brillantes Farbdisplay, einen elektronischen Kompass und ein Barometer sowie eine integrierte Kartendatenbank, alles in einem attraktiven wasserdichten Gehäuse. Mit etwa 539 Euro (Straßenpreis) ist der SporTrak Color etwas teuer, doch da es sich um eines der ersten wirklich portablen Handheld-Farbgeräte handelt, kann der Preis als angemessen gelten. Von Garmin wird ein Konkurrenzprodukt erwartet.

Design

Mit seinem attraktiven zweifarbigen Metallic-Silber-Gehäuse verfüg der Magellan SporTrak Color über dasselbe stoßfeste Kunststoffgehäuse wie Magellan’s Meridian GPS Handheld-Linie. Dabei verzichtet der SporTrak auf den schweren Gummi-Look, obwohl auch er am unteren Teil des Gehäuses eine Gummiarmierung aufweist. Der SporTrak Color ist auch kleiner (14,2 cm x 5,6 cm x 3,0 cm) und leichter (173 g) als die Meridian-Geräte. Die kompakten Abmessungen und das elegante Farbschema geben dem Gerät ein High-Tech-Flair. Außerdem passt es problemlos in eine Hosen- oder Jackentasche.

Das Beste am Gerät ist jedenfalls das VGA-Farbdisplay mit den Abmessungen 5,8 cm x 3,6 cm und einer Auflösung von 240 x 160 Pixel. Zusätzlich zu seinem gestochen scharfen 16-Farben-Display gibt es eine zweistufige Hintergrundbeleuchtung für das Betrachten bei allen Lichtverhältnissen. Alle neun Funktionstasten, darunter ein Acht-Wege-Navigationsfeld, sind unterhalb des Displays angeordnet und haben ebenfalls eine Hintergrundbeleuchtung für gute Lesbarkeit im Dunkeln.

Der SporTrak Color verwendet die 12-Kanal Quadrifilar-Helix-Standardantenne, ist WAAS-kompatibel (Wide Area Augmentation System) und erfüllt den IPX7-Standard für Wasserfestigkeit – praktischerweise kann das Gerät auch schwimmen. Das Modell ist zwar mit 32 MByte internem Speicher ausgestattet, die integrierte Kartendatenbank benötigt jedoch schon 11 MByte, daher bleiben nur 21 MByte zum Speichern von Wegpunkten, Routen und zusätzlichen detaillierten Navigationsdaten. Diese Speicherkapazität dürfte jedoch für viele Touren reichen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Handheld-GPS: Magellan Sportrak Color

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *