Acer stellt neue Notebook-Serie vor

„Aspire 2023WLMi“ für 1999 Euro ist das erste Modell

Acer hat mit dem „Aspire 2023WLMi“ ein erstes Modell der Aspire 2020-Serie vorgestellt. Das Notebook mit Centrino-Technologie und Widescreen-Display (15,4 Zoll) wird für 1999 Euro angeboten.

Die neue Serie basiert auf Centrino-CPUs ab 1,6 GHz mit integrierter PRO/Wireless 2200BG Netzwerkverbindung. Die Batterielaufzeit gibt der Hersteller mit maximal fünf Stunden an. Der Standard-Arbeitsspeicher von 512 MByte DDR-333 kann auf bis zu zwei GByte aufgestockt werden. Die Festplatte ist 60 GByte groß und ebenfalls erweiterbar.
.
Für die Grafikperformance ist der ATI Mobility Radeon 9700 Grafikchip mit 128 MByte Speicher verantwortlich. Die Notebooks der neuen Serie unterstüzten außerdem Dualview, wodurch die gleichzeitige Nutzung des LCDs und eines externen Monitors ermöglicht wird.

Auf den Notebooks ist das Betriebssystem Windows XP Home Edition vorinstalliert, eine Recovery CD ist im Lieferumfang enthalten. Die Notebooks der Serie Aspire 2020 werden jedoch nur mit einjähriger internationaler Garantie ausgeliefert. Diese kann optional auf 3 Jahre verlängert werden.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer stellt neue Notebook-Serie vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *