Nintendo DS: Spielekauf während dem Kinobesuch

Wireless-Funktion soll neue Vertriebswege öffnen

Der drahtlose Download von Spielen soll laut Nintendo-Präsident Satoru Iwata neben Touchscreen und Spracheingabe die größte Neuerung beim Spiele-Handheld DS sein. Der Umgang mit Spielen werde dadurch nach Vorstellung von Iwata „revolutioniert“.

Die drahtlose Verbindung sei nicht nur ein Ersatz für das vom Gameboy bekannte Verbindungskabel, sondern ermögliche zudem den Download entsprechender Software. So sei es möglich, dass vier Spieler mit einem Cartridge auskommen. Auch im Handel soll die Funktion eine Rolle spielen. Besitzer des Handhelds sollen im Laden zeitlich begrenzte Demos herunterladen können.

Spieler, die ihren DS mit ins Kino nehmen, sollen während der Vorstellung bestimmter Filme dazu passende Spiele herunterladen können. Diese Funktion stehe beispielsweise im nächsten Pokemon-Film zur Verfügung. Es ist weltweit das erste Mal, dass dieser Vertriebsweg genutzt wird, sagte Nintendo-Präsident Iwata.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nintendo DS: Spielekauf während dem Kinobesuch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *