Das Creative Zen Portable Media Center ist das erste von vielen künftigen Geräten, die auf Microsofts Windows Mobile-basiertes Portable Media Center setzen. Konkurrierende Modelle von Samsung und Iriver folgen in Kürze oder sind schon auf dem Markt. Das Zen PMC hat eine Speicherkapazität von 20 GByte. Es umfasst eine Vielzahl innovativer Leistungsmerkmale, die die Navigation durch große Datenbestände von Musik, Videos und Fotos zum Vergnügen machen.

Das Gerät lässt sich nahtlos mit dem Windows Media Player 10 auf einem beliebigen Windows XP-Computer betreiben, doch im Zusammenspiel mit dem Windows XP Media Center Edition werden die Vorteile des Zen PMC am deutlichsten. So kann der Player aufgezeichnete TV-Sendungen wiedergeben. Im Wesentlichen ist das 500-Dollar-Gerät eine tragbare Weiterentwicklung des Windows-Media-Erlebnisses. Während sich Videos, Musik und Fotos bereits einwandfrei wiedergeben lassen, stellt das Creative Zen PMC insgesamt die erste Generation einer Produktreihe dar – mit Potenzial für Verbesserungen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Creative Zen Portable Media Center

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *