Lindy: TV-Tuner & Video Capture PVR-Box per USB 2.0

PC wird für 99 Euro über externen Anschluss zum Fernseher samt Digital-Videorecorder

Lindy hat den ‚USB 2.0 TV-Tuner mit Video Capture PVR-Box‘ (PVR = Personal Video Recorder) vorgestellt. Er macht durch den Anschluß einer kleinen Box an den USB 2.0-Slot aus dem PC ein TV-Gerät inklusive Digital-Videorecorder.

Unabhängig von auf dem PC laufenden Tasks kann der User im Hintergrund das Fernsehprogramm laufen lassen und parallel einen Videomitschnitt tätigen. Für den Mitschnitt von Videos oder TV-Sendungen in DVD-Qualität wird ein System mit einem Prozessor der 2 GHz-Klasse benötigt.

Die mitgelieferte Software ‚Win DVR 3‘ aus dem Hause Intervideo und die Infrarot-Fernbedienung erlauben das digitale Aufzeichnen, Anhalten (Pause), Zurückspulen, und zeitversetzte Wiedergabe, auch in Zeitlupe (Time Shift Recording). Die TV-Box funktioniert auf allen Rechnern mit Windows 2000 und Windows XP. USB 2.0 ist zwingend erforderlich, da die transferierten Videodaten die Kapazität der USB 1.1-Schnittstelle übersteigen.

Neben den Funktionen und der Fernbedienung verfügt die TV-Tuner-Box über diverse Anschlüsse. So bietet das Gehäuse Eingänge zum Anschluss von externen Videorecordern, Camcorder oder anderen Videoquellen: 4-Pol-Mini-DIN SVHS / S-Video, Composite Video (CV), und ein Stereo Audio Line-Eingang. Daneben befindet sich der KOAX-Antennenstecker und der USB-Anschluss an der Box.

Der TV-Tuner mit Video Capture PVR-Box ist ab sofort erhältlich. Der Endkundenpreis liegt bei 99,95 Euro.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lindy: TV-Tuner & Video Capture PVR-Box per USB 2.0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *