CeBIT: Pinnacle zeigt Showcenter 200

Gerät mit High Definition-Unterstützung für Videos und Fotos

Pinnacle Systems hat am heutigen Freitag auf der CeBIT sein neues Showcenter 200 präsentiert. Das im Herbst 2004 vom Unternehmen eingeführte Showcenter bietet jetzt auch eine drahtlose Übertragung von Daten vom PC ins Wohnzimmer.

Die Steuerung aller Abspielfunktionen erfolgt dabei per mitgelieferter Fernbedienung über den Fernsehbildschirm und die daran angeschlossene Pinnacle Showcenter 200-Box. Musik kann dabei auch über die Stereoanlage angehört werden, ohne dass der Fernseher in Betrieb ist. Dazu müssen einzelne Tasten der Fernbedienung mit Playlisten oder Internetradiostationen belegt werden.

Neu ist unter anderem ein USB-Slot an der Vorderseite des Geräts: Damit können Daten von USB-Sticks, Digicams oder auch externen Festplatten auf den Fernseher übertragen werden. Das Showcenter unterstützt ab sofort außerdem High Definition (HD)-Videos und die Wiedergabe von Microsoft Windows Media DRM geschützten Musikangeboten.

Die im Lieferumfang enthaltene PC-Software soll eine Verwaltung aller Multimediadateien am PC ermöglichen. Die Multimediadateien werden dabei automatisch nach Album, Kategorie und Genre eingeteilt. Die Hardware ist ab Ende April zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 279 Euro zu haben.

ZDNet hat das neue Produkt auch im Rahmen einer Video-News vorgestellt.

  • Pinnacle Showcenter und PCTV 200e
  • CNET für mobile Geräte:
    Android-App Google Currents App for iOS

    Themenseiten: Aktuell

    Artikel empfehlen:
    Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
    Content Loading ...

    Neueste Kommentare 

    Noch keine Kommentare zu CeBIT: Pinnacle zeigt Showcenter 200

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *