Blockbuster fürs Handy kostet 32 Dollar

Film wird auf Memory-Card für Mobiltelefone ausgeliefert

Hollywood-Filme können jetzt auch in voller Länge auf einem Handy konsumiert werden. Möglich wird dies zum ersten Mal durch den Release des Films „The Shawshank Redemption“ (Die Verurteilten) auf einer Memory-Card für Mobiltelefone in Großbritannien, berichtet Cellular-News.com. Erhältlich ist der Film in ausgesuchten Nokia-Stores zum stolzen Preis von 32 Dollar.

Lizensiert wurde das Ganze durch die ROK Entertainment Group und die ITV-Tochter Granada Ventures. Beide versuchen nun, auch andere Veröffentlichungen aus dem Back-Katalog von Granada Ventures für dieses Format umzusetzen.

Laut Mark Squires von Nokia hat es zwischen ROK und Nokia in Großbritannien während der vergangenen Monate bereits eine enge Zusammenarbeit gegeben. Paul Holland sieht diese Kooperation als ersten Schritt für eine sich rasch entwickelnde Partnerschaft. Holland sieht die Zukunft in genau diesem „On-demand“-Bereich, wo jeder dann Zugang hat zu seinen Lieblings-Shows, Sport und Filmen.

Die ROK Entertainment Group schätzt in Großbritannien den Markt für diese Handy-Content-Plattformen in den kommenden drei Jahren auf 190 Millionen Dollar. Das Unternehmen zeichnet auch für den ROK-Player verantwortlich. Dieser ermöglicht die Wiedergabe der Filme auf den Handys via „Digital Video Chip“-Technologie, die in den Multimedia Card Holder eingeführt wird. Die Kompatibilität mit einer Bandbreite von Multimedia-Phones ist laut ROK gewährleistet.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blockbuster fürs Handy kostet 32 Dollar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *