Siemens stellt verchromtes Handy mit Kamera vor

Tri-Band-Mobiltelefon C75 ab August zu haben

Siemens hat ein neues Handy im klassischen, annähernd rechteckigen Design vorgestellt. Das C75 bietet ein von Chrom-Elementen umrahmtes, 1,8 Zoll großes Display (132 mal 176 Pixel) mit 65.000 Farben. Es ist 10,3 mal 4,4 mal 1,7 Zentimeter groß und wiegt 85 Gramm. Eine integrierte VGA-Kamera mit fünffachem Digitalzoom und Videofunktion soll das Tri-Band-Handy zum handlichen Fotoapparat machen.

Neben der Telefonfunktion bietet das Handy die üblichen Organizer-Features wie Multimedia-Nachrichten, Instant Messaging, einen E-Mail-Client und Organizer mit Adressbuch, Kalender und Aufgabenliste. Für Unterhaltung sorgen 3D-Handyspiele.

Das C75 soll, so der Wunsch von Siemens Communications, Schönheit und Funktionalität zum günstigen Preis vereinen. Allerdings ist sich der Hersteller noch nicht sicher, welchen Verkaufspreis er empfiehlt: Sicher ist nur, dass er sich im mittleren Segment der C-Klasse-Handys bewegen wird, also um die 300 Euro. Zunächst wird das C75 ab August 2005 nur in der Farbvariante „Light Silver“ erhältlich sein.

Siemens C75
Elegantes Siemens-Handy C75 (Bild: Siemens).

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siemens stellt verchromtes Handy mit Kamera vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *