Tiscali verzehnfacht Speicherplatz für Hosting-Kunden

1,4 GByte für monatlich 19,90 Euro

Tiscali verzehnfacht ab sofort den Speicherplatz für seine Webhosting-Kunden. Der italienische Internet-Service-Anbieter hatte im Mai 2003 erstmals ein Hosting-Angebot in Deutschland gestartet. Damals erhielt man für monatlich 1,49 Euro eine HTML-Seite, für 19,90 Euro waren 100 MByte inklusive.

Das Billig-Paket enthält ab sofort 10 MByte Speicherplatz, beim teuersten Tarif für 19,90 Euro sind jetzt 1,4 GByte enthalten. Im Preis enthalten sind sieben Domains und 140 Mailboxen.

Der Traffic ist auf monatlich 100 GByte begrenzt. Tiscali kann hier durchaus mit der Konkurrenz mithalten: So verlangt der Markführer 1&1 für sein „Business Pro“-Paket mit fünf Domains und 50 GByte Traffic sowie 400 MByte weniger Webspace fünf Euro mehr als Tiscali.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tiscali verzehnfacht Speicherplatz für Hosting-Kunden

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *