IFA: T-Online und Warner kooperieren

ISP erweitert sein Video on Demand-Angebot

T-Online hat mit Warner Bros. International einen weiteren Partner aus der amerikanischen Filmindustrie für seinen Video on Demand-Service „T-Online Vision“ gewonnen. Künftig werden Warners Kinofilme das Angebot unter www.vod.t-online.de erweitern.

Neben den „Harry Potter“ beinhaltet das Programmpaket auch Filme wie „E-Mail für Dich“ mit Tom Hanks, „Eyes wide shut“ mit Nicole Kidman und Tom Cruise sowie „Matrix“ mit Keanu Reeves. „Unser Video on Demand-Angebot wird durch die Partnerschaft mit Warner noch attraktiver. Der Vertrag sichert T-Online nicht nur die Belieferung mit erstklassigem Archivmaterial, sondern auch mit neuen Filmen, die von den Kunden erfahrungsgemäß am häufigsten nachgefragt werden und entsprechend große Bedeutung für die weitere Entwicklung des Online-Vertriebskanals haben“, so Burkhard Graßmann, Vorstand Marketing bei T-Online.

Derzeit stehen unter www.vod.t-online.de über 450 Spielfilme aller Genres, Dokumentationen sowie Eigenproduktionen der Pro-Sieben-Sat1-Senderfamilie zur Verfügung. Neben den aktuellen Produktionen der Warner-Studios plant T-Online auch wenigstens 100 Filme pro Jahr aus den Archiv-Beständen zu übernehmen.

Zum Start der Kooperation stehen unter anderem „Ein perfekter Mord“ mit Michael Douglas und Gwyneth Paltrow, „Der Sturm“ mit George Clooney sowie „Outbreak“, bei dem der deutsche Starregisseur Wolfgang Petersen Regie führte, auf dem Programm. Zudem können Filme wie „Ocean’s Twelve“, „Mathilde – Eine große Liebe“ sowie „Constantine“ und „Criminal“ abgerufen werden.

T-Online-Kunden, die einen breitbandigen T-DSL-Anschluss sowie einen T-Online-Tarif verwenden, können sich die Filme als Stream unter www.vod.t-online.de ansehen. Dies kann entweder mit dem PC oder mit Media Receivern geschehen. Kunden anderer DSL-Provider können das Angebot nicht nutzen.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell, T-Online

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: T-Online und Warner kooperieren

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *