Terratec mit neuer Dolby-Digital-Soundkarte

Jedes Audiosignal wird in Echtzeit umgewandelt

Terratec hat mit der Aureon 7.1 PCI eine Soundkarte vorgestellt, die jedes Audiosignal in Echtzeit in ein Dolby-Digital-Signal umwandelt. Die Karte soll ab Oktober für 59,99 Euro erhältlich sein.

Auf maximal acht Kanälen lassen sich Audiosignale mit bis zu 48 kHz wiedergeben, wobei wahlweise zwei, vier, sechs oder acht Lautsprecher angesteuert werden können. Je ein optischer digitaler Ein- und Ausgang ermöglichen laut Hersteller qualitativ hochwertige Aufnahmen und den verlustfreien Anschluss von DVD-, DAT- oder Minidisc-Recordern. Für Spiele-Fans wichtig: Die Aureon 7.1 unterstützt die 3D-Sound-Standards EAX 1.0/2.0, 3Dl2, Direct Sound 3D und Sensaura 3D.

Mit der Karte kann jedes Audiosignal – Systemklang, MP3 oder der Sound eines Spiels – in Echtzeit in ein Dolby-Digital-Signal umgewandelt und über den Digital-Ausgang an einen Surround-AV- Verstärker ausgegeben werden. Terratec liefert WDM-Treiber für Windows 98 SE, ME, 2000 sowie Windows XP und Windows XP x64.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell, Terratec

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Terratec mit neuer Dolby-Digital-Soundkarte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *