Benq Mobile erweitert Produktpalette mit Siemens AX72 und AP75

Einsteigerhandys sind ab November erhältlich

Mit den Mobiltelefonen Siemens AX72 und AP75 stellt Benq Mobile erstmals seit dem Kauf der Handysparte von Siemens neue Geräte aus dem Basissegment vor. Die Modelle unterscheiden sich hauptsächlich durch das Vorhandensein einer Kamera.

Das AX72 ist 17 Millimeter flach und wiegt 75 Gramm, besitzt ein Farbdisplay mit 128 mal 128 Pixeln sowie 65.536 Farben. Zu den Funktionen des Tri-Band-Handys zählen der Versand von SMS und MMS, Organizer mit Adressbuch, Kalender und Erinnerungsfunktion, WAP, GPRS und Java. Optional kann auf das Mobiltelefon eine Kamera mit integriertem Blitz gesteckt werden. Die Standby-Zeit gibt Benq mit bis zu 220 Stunden, die Gesprächszeit mit bis zu 300 Minuten an. Das AX72 ist ab Mitte Oktober 2005 für 119 Euro (ohne Vertrag) in der Farbe „Basalt Black“ erhältlich.

Bei dem zweiten Modell, dem Siemens AP75, handelt es sich ebenfalls um ein Tri-Band-Gerät, das gleiche Grundfunktionen wie das AX72 aufweist, allerdings über eine integrierte CIF-Kamera mit zweifachen Digitalzoom und Bluetooth verfügt. Das Handy ist 10,2 mal 4,4 mal 1,8 Zentimeter groß und wiegt 86 Gramm. Die Standby- und Gesprächszeiten belaufen sich bei dem AP75 auf 160 Stunden beziehungsweise 330 Minuten. Als interner Speicher stehen nicht wie beim AX72 circa 1,5 MByte zur Verfügung, sondern nur 500 KByte. Das Display entspricht mit 128 mal 128 Pixeln und 65.536 Farben dem des ersten Modells. Das AP75 kommt ab November 2005 im Handel. Den Preis für das Mobiltelefon konnte Benq noch nicht angeben, er wird aber im Einsteigersegment liegen.

Benq-Handys AP75 und AX72
Einsteigerhandys von Benq Mobile: AX72 und AP75

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell, BenQ

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq Mobile erweitert Produktpalette mit Siemens AX72 und AP75

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *