Die Olympus µ Digital 800 ist mit ihrem eleganten wetterfesten Gehäuse ein Leichtgewicht. Das Design auf der Rückseite wurde verändert und beherbergt nun vier Tasten links neben dem großen LCD. Neben den Tasten Schnellwiedergabe (Quickview), Bildschirm (ruft ein Standard-Gitter, X-Gitter und Live-Histogramm auf) und Selbstauslöser/Löschen gibt es jetzt eine weitere Taste für die neue Guide-Funktion. Dabei handelt es sich um eine Schnellanleitung mit Lerntool, in der die verschiedenen Funktionen ausführlich erklärt werden. Wenn ein Motiv beispielsweise von hinten beleuchtet wird, erläutert die Hilfe dem Benutzer, wie er den Messmodus auf Spotmessung ändert oder wie er den Belichtungswert (EV) einstellt und den Aufhellblitz aktiviert. Die Kombination aus Text und Symbolen macht es dem Benutzer einfach, den Anweisungen zu folgen.

Rechts neben dem LCD befinden sich der Zoomschalter und ein Einstellrad für die verschiedenen Aufnahmemodi (Auto, Zeit- und Blendenautomatik, manuell, Szenenmodi, Video, Wiedergabe). Darunter findet sich eine Vierwege-Pfeiltaste mit einer Menü/OK-Taste in der Mitte. Über die Pfeiltasten werden der Blitz hinzugeschaltet, auf Makrofokus umgeschaltet sowie Blende und Verschlussgeschwindigkeit im manuellen Modus eingestellt.

Die Olympus µ Digital 800 offenbart aber auch einige Designmängel: Die Ein-/Austaste auf der Oberseite der Kamera ist winzig und schließt bündig mit dem Gehäuse ab – einem versehentlichen Einschalten wird damit zwar vorgebeugt, aber die Taste ist somit auch schwer zu finden. Auch die Beschriftung der Bedienelemente (silberne Buchstaben auf grauem Hintergrund) fällt ziemlich klein aus und dürfte jeden normalen Anwender vor Probleme stellen. Darüber hinaus befindet sich der kleine Schalter zum Öffnen des Speicherkartenfachs ziemlich versteckt unter der Vierwege-Pfeiltaste – nach einer einmaligen Suchaktion sollte dieses Problem aber aus der Welt geschafft sein.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Olympus µ Digital 800

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *