Denon DHT-500SD

Denons Gespür für Design und Leistung zeigt sich diesem bescheiden auftretenden Heimkinosystem, das sein Geld wirklich wert ist.

Mit einem Plädoyer für All-in-One-Heimkinosysteme wird man sich unter den anspruchsvollen Heimkinofans vermutlich keine Freunde machen. Was ist also das Geheimnis eines japanischen Herstellers wie Denon, der nicht nur mit Sanyo und JVC um Käufer im Mittelsegment kämpft, sondern seine Produkte auch für läppische 600 Euro anbieten kann? Dieser Hersteller hat einen Weg gefunden, erstklassige Expertise und geringes Budget miteinander zu verbinden – und zwar mit solchem Erfolg, dass seine Mitbewerber eigentlich nach Hause gehen und sich einen Becher Sake genehmigen könnten.

Mit dem DHT-500SD bekommt der Benutzer außergewöhnlich viel für sein Geld. Jede Komponente des Pakets brilliert mit elegantem Stil, die Klangqualität ist unglaublich, und der Player unterstützt genügend Formate, um einen im mittleren Marktsegment positionierten AV-Receiver eifersüchtig zu machen. Man braucht kein Genie zu sein, um das System einzurichten – den vielleicht nachhaltigsten Eindruck, den der DHT-500SD hinterlässt, ist seine unglaubliche Benutzerfreundlichkeit. Wer auf der Suche nach einem erstklassigen Heimkinosystem ist, das in 10 Minuten betriebsbereit ist, für den ist der DHT-500SD die beste Option. Kein anderes Modell kann da mithalten.

Design

‚Gediegen‘ – anders ist das Design des Denon-Lautsprechersets nicht zu beschreiben. Die fünf Satelliten besitzen massive Aluminiumgehäuse und Kirschholzverkleidungen. Sie gehören mitnichten in die Klasse funktioneller Lautsprecher, mit denen sich die meisten Hersteller zufrieden geben. Der Subwoofer zeichnet sich bis ins letzte Detail durch nobles Design aus, mit einer leichtgewichtigen MDF-Konstruktion und einem Gehäuse auf Kirschholzbasis, das ihn vollständig umhüllt. Er ist klein genug, um leicht versteckt zu werden, macht aber auch neben einem Fernsehgerät eine ausgezeichnete Figur.

In Anbetracht dieser filigranen Handwerkskunst, die für das Lautsprecherset aufgewendet wurde, ist es jammerschade, dass der DVD-Player mit derselben langweiligen Aluminiumkonstruktion aufwartet wie jeder andere Player auf dem Markt auch. Er ist recht groß, was auf Grund seines umfangreichen Innenlebens zu erwarten gewesen war, zeichnet sich aber äußerlich durch keine besonderen Merkmale aus. Das silberne Styling mag zum Rest der bereits vorhandenen AV-Ausrüstung passen, bewundernde Blicke wird er jedoch nicht ernten.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS
Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Denon DHT-500SD

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *