Videos für den Ipod

Linux auf dem Ipod wertet den Apple-Player massiv auf. Neben Musik kann das Gerät nach der Installation des alternativen Betriebssystem auch Videos abspielen oder Spiele und Programme laufen lassen.

Wollen Sie auf Ihrem Ipod Videos ansehen? Wünschen Sie sich bessere Spiele im Angebot des Ipod? Oder möchten Sie vielleicht eigene Bilder auf dem Ipod malen?

Wenn Sie einen Ipod der ersten, zweiten oder dritten Generation besitzen, haben Sie all diese Möglichkeiten bereits. Das Einzige, was Ihrem Ipod dabei im Wege steht, ist seine eigene Firmware.

Um das volle Potenzial Ihres Ipod zu erschließen, müssen Sie das Betriebssystem Ipod-Linux auf dem Player installieren.

Das Ipod-Linux-Project ist eine ständig und gemeinschaftlich weiterentwickelte Sammlung von Anwendungen, Spielen und anderen Extras, die unter dem Betriebssystem Ipod-Linux laufen.

Im Rahmen dieses Wochenend-Projekts wird erklärt, wie Sie Ipod-Linux auf Ihrem Ipod-Player installieren. Die Installation ist kostenfrei und eignet sich hervorragend dazu, die umfangreichen Möglichkeiten von Linux zu demonstrieren.

Videos auf einem alten Ipod abzuspielen ist ein Leichtes
Videos auf einem Ipod abzuspielen ist ein Leichtes. Allerdings hört man während der Videos nichts, da Ipod-Linux derzeit noch kein Audio unterstützt.

Was Ipod-Linux für Sie tun kann

Kurz gesagt, verwandelt das Ipod-Linux-Betriebssystem ihren Ipod in ein Unterhaltungszentrum mit zwei Betriebssystemen (Dual-Boot), Video, Audio, Spielen und anderen Anwendungen. Für Ipods der ersten, zweiten und dritten Generation sind stabile Versionen von Ipod-Linux erhältlich. Es gibt auch Versionen für den Ipod Mini und Ipods der vierten Generation, jedoch handelt es sich hierbei noch um Entwicklungsversionen, die nicht vom Ipod-Linux-Project unterstützt werden.

Aus diesen Gründen empfiehlt sich dieses Projekt nur für ältere Ipods beziehungsweise für Ipods, die ansonsten als Staubfänger dienen, zugunsten eines anderen Players in den Ruhestand versetzt wurden oder deren Garantiezeit abgelaufen ist. Sie sollten Ipod-Linux nicht auf einem nagelneuen Player installieren, weil durch die Installation die Garantie des Herstellers erlischt.

Obwohl es sich bei diesem Projekt lediglich um eine Reihe von Softwareinstallationen handelt, ähnelt es doch dem Zusammenbau eines IKEA-Möbels: Die Software muss in einer bestimmten Reihenfolge und in den richtigen Ordnern installiert werden. Zum Formatieren von Videos für die Wiedergabe auf dem Ipod wird außerdem die Kommandozeile verwendet. Letzteres verlangt dem Anwender etwas Fachwissen ab.

Wenn man die Anleitungen Schritt für Schritt befolgt, kann der eigene Ipod schon bald als Video-Abspielgerät eingesetzt werden.


Wo gibt es Hilfe für Mac- und Linux-Nutzer?

Unsere Anleitung bezieht sich ausschließlich auf die Installation von Ipod-Linux über einen Rechner unter Windows XP. Wenn Ihr Computer unter Mac OS X oder Linux läuft, finden Sie Anleitungen zur Installation von Ipod-Linux auf der Site des Ipod-Linux-Project.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Praxis

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Videos für den Ipod

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *