1Blu greift mit Kampfpreisen Strato und 1&1 an

Paket mit vier Domains und ohne Traffic-Limit für monatlich einen Euro

Mit 1Blu ist ein neuer Webhoster an den Markt gegangen, der mit Kampfpreisen den Marktführern 1&1 und Strato Marktanteile abknapsen will. So gibt es eine Homepage ohne Traffic-Limit bereits für einen Euro pro Monat. Allerdings gilt dieser Preis nur für die ersten sechs Monate – danach fallen 6,90 Euro an. Hinzu kommt ein Einrichtungspreis von 16,90 Euro, sodass das Paket im ersten Halbjahr pro Monat im Schnitt auf 3,82 Euro kommt.

Im Preis inbegriffen sind ein GByte Webspace, vier Domains, PHP, Perl und MySQL (10 Datenbanken) sowie SSH. Zum Vergleich: 1&1 verlangt für sein „Business-Paket“ mit 500 MByte Webspace, drei Domains, 30 GByte Traffic und einer SQL-Datenbank 12,99 Euro im Monat, bei Strato kostet ein „Premium-Paket“ mit 600 MByte Webspace, vier Domains, 30 GByte Traffic und zwei SQL-Datenbanken 6,49 Euro pro Monat.

1Blu unterbietet also die beiden Marktführer – allerdings bleibt abzuwarten, wie gut die Anbindung sowie Verfügbarkeit der Sites sein werden. Den Preisvorteil begründet der Vorstand Johann Dasch mit einer Konzentration aufs reine Webhosting-Geschäft: „Während die Marktführer viel Geld und Energie in ihre DSL-Vermarktung stecken, konzentrieren wir uns voll auf Webhosting-Services“, so der Manager.

Auch am oberen Ende der Preisskala gibt es interessante Offerten: So kostet ein „RootServer Unlimited XXL“ mit zwei AMD Opteron 246, vier GByte RAM und einem RAID1-System mit zweimal jeweils 250 GByte Kapazität 149 Euro pro Monat. Hier fallen noch Einrichtungskosten (je nach Vertragslaufzeit) von 17 bis 39 Euro an.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 1Blu greift mit Kampfpreisen Strato und 1&1 an

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *