Ipod-Akku selbst austauschen

Anhand dieser Anleitung lässt sich der Akku eines Ipod selbst austauschen


headimage=TBA

tab1=Tipp 1:
Lebensdauer des Akkus
tab2=Tipp 2:
Nötiges Werkzeug
tab3=Tipp 3:
Den Akku austauschen

submitName=Greg Koenig

submitDescription=Greg Koenig seziert Ipods im Rahmen seines Jobs bei Ipod Lounge (www.ipodlounge.com) und nahm mit großer Begeisterung mehrere Ipods für das neue O’Reilly-Buch „Ipod and Itunes Hacks“ auseinander, das als Grundlage für diesen Artikel diente.

Die Lebensdauer von Ipod-Akkus ist seit jeher umstritten. Zwar benutzen viele Besitzer des ersten 5-GByte-Ipod-Modells den Akku immer noch ohne Probleme, aber über kurz oder lang gibt jeder Akku seinen Geist auf. Dabei wird man nicht eines Morgens aufwachen und feststellen müssen, dass der Akku tot ist, sondern das Ganze wird sich über einen längeren Zeitraum hinziehen, bei dem das Ladevermögen immer schwächer und daher die Abstände zwischen den einzelnen Ladevorgängen immer kürzer werden. Und irgendwann einmal wird man den Akku austauschen müssen.

Den Akku selber auszutauschen geht recht einfach vonstatten. Wer sich dies allerdings nicht zutraut, kann das Gerät alternativ auch an den Hersteller oder eine qualifizierte Werkstatt einschicken. Bei Apple dauern der Einbau eines neuen Akkus und die Rücksendung zwischen ein und zwei Wochen. Über das Internet erhält man ebenfalls Ersatzakkus, die mitunter auch noch preisgünstiger sind.

Eine nützliche Anlaufstelle ist beispielsweise PDASmart.com.
In der nachfolgenden Anleitung wird erklärt, wie man ohne großen Aufwand den Austuasch eines Akkus bewerkstelligen kann.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Ipod-Akku selbst austauschen

  • Am 28. Februar 2008 um 15:53 von Alex Heinen

    iPod von Metallgehäuse ummantelt
    Hallo,
    mein iPod (4. Generation) ist von einem Metallgehäuse ummantelt. Da is nix mit seitlich öffnen. Wie bekomme ich das Metallgehäuse ab ??

  • Am 29. August 2008 um 11:47 von leo

    iPod
    den ipod 4 G. öffnet man indem man die obere und untere seite da wo der kopfhöreranschluss und der dock ist öffnet

  • Am 26. September 2008 um 12:51 von Rieckhof Helga

    Frau
    Auch ich habe einen ipod der 4. Generation, aber der Tipp, das Gerät von unten und oben neben dem Metallgehäuse aufzuhebeln, ist auch mit den beiden Spezialwerkzeugen, die dem Austauschakku beigefügt sind, nicht möglich. Und nun?

  • Am 22. Dezember 2008 um 09:20 von Schattauer

    IPod Nano 1.Genr. Accutausch
    hallo, Ihr solltet vielleicht erwähnen, daß 1. in eurem Link zu den Ersatzteilen die Accus extrem teuer sind, und 2. das Löten an so kleinen Lötstellen sehr knifflig ist, und einige Besonderheiten dabei zu beachten sind, ansonsten war’s das!!!
    mfG
    Erwin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *