Weltpremiere des GX3

5,7 Sekunden von 0 auf 100 bei 5,2 Liter Verbrauch und einem Anschaffungspreis von unter 17.000 Dollar: Volkswagen will das Motorrad-Auto GX3 allerdings nur auf den US-Markt bringen. Warum eigentlich?

Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show den GX3 präsentiert – ein völlig neuartiges Crossover aus Sportwagen und Motorrad. Es handelt sich um eine pure Fahrmaschine, ein Motorrad mit zwei nebeneinander liegenden Sitzplätzen. Allerdings soll es ausschließlich auf dem US-amerikanischen Markt eingeführt werden – wenn überhaupt. Warum, dass weiß nur der VW-Vorstand.

Der GX3 entstand in Kooperation zwischen dem Volkswagen Moonraker Team und dem Volkswagen Design Center in Kalifornien. Leicht, schnell und umweltfreundlich, zeigt der GX3 konzeptionell eine sehr viel größere Nähe zum Motorrad als zum Automobil klassischer Bauart. Damit erlaubt der GX3 auch solo an Bord das Befahren der für die USA typischen „Carpool Lane“, eine in vielen US-Großstädten eingesetzte Fahrspur, die unter anderem Motorrädern, Hybridfahrzeugen, Fahrgemeinschaften und öffentlichen Transportmitteln vorbehalten ist.

Der GX3 wird von einem 1,6-Liter-Motor angetrieben. Der Vierzylinder leistet 92 kW / 125 PS. Die 125 PS und 152 Newtonmeter treffen auf einen lediglich 570 Kilogramm leichten Volkswagen. Daraus resultiert ein Leistungsgewicht von 4,56 kg/PS und damit eine ganz eigene Dynamik: Nach nur 5,7 Sekunden ist der GX3 100 km/h schnell, die mögliche Querbeschleunigung erreicht 1,25g – Werte reinrassiger Sportwagen, realisiert von einem Fahrzeug in einer potentiellen Preisklasse von unter 17.000 Dollar. Kein vergleichbarer Sportwagen der Welt bietet zudem auch nur annähernd einen ähnlich niedrigen Verbrauch wie der GX3: 5,2 l/100 km.

Der GX3 könnte schnell als Serienversion realisiert werden. Von entscheidender Bedeutung sei in diesem Zusammenhang das Feedback der amerikanischen Kunden zum GX3, so VW.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Trends & Technik

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Weltpremiere des GX3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *