Wenn man es nach einem langen Tag unterwegs endlich ins Hotelzimmer geschafft hat, ist das Letzte, was man möchte, sich an einen unbequemen Schreibtisch in der Nähe des Ethernet-Anschlusses zu setzen, um seine E-Mails abzurufen. Der 3-in-1 Wireless Mobile Router von APC kann die Buchse zu einem kabellosen Hotspot umfunktionieren, der es dem Benutzer erlaubt, es sich im Bett bequem zu machen, während man online arbeitet.

Dieses kleine, leichte Gerät kann problemlos auf Reisen mitgenommen werden. Es unterstützt WPA, SPI Firewall sowie VPN und sorgt so dafür, dass die Daten sicher bleiben. Es gibt nur ein Problem: Der 3Com-Office-Connect-Travel-Router bietet dies auch alles – plus einfachere Installation, größere Reichweite und eine längere Garantielaufzeit – zum gleichen Preis.

Wie viele mobile Router, darunter auch der 3Com und der SMC-SMCWTK-G-EZ-Connect-Wireless-Travelers-Kit, hat der kompakte APC-Wireless-Mobile-Router in etwa die Größe eines Apple Ipod der vierten Generation. Er bietet außerdem dieselben Designmerkmale wie seine Mitbewerber, darunter einen Ethernet-Anschluss, einen Netzteilanschluss und eine Reset-Taste auf der Rückseite sowie drei Status-LEDs (Betriebs-, Funknetz- und Ethernet-LED) auf der Vorderseite. APC liefert das Gerät mit dem erforderlichen Netzteil, Ethernet- und USB-Kabel aus. Dennoch kann man das USB-Kabel nicht zur Stromversorgung über den USB-Port eines Laptops nutzen. Man kann natürlich das USB-Kabel des Wireless-Mobile-Routers an das optional erhältliche Travelpower-Netzteil von APC anschließen, was aber nicht so praktisch ist, da man sich ein weiteres Gerät kaufen und auf Reisen mitschleppen muss.

Die Installation des APC 3-in-1 ist aufgrund der schlechten Dokumentation einfach nur frustrierend. Als Erstes weist die Installationsanleitung den Benutzer an, den Router mit einem Breitbandmodem zu verbinden. Etwas weiter soll man den APC-Router plötzlich in den Ethernet-Anschluss des Computers einstecken. Die Anleitung versucht dann zu beschreiben, wie man die drei Betriebsarten – Access Point, Router und Client – über das Browser-basierte Konfigurationstool einrichtet; schade nur, dass sie an einigen Stellen Fehlinformationen enthält. Die ausführlichere Bedienungsanleitung schafft hier auch keine Abhilfe, da mehrere Seiten fehlen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fürs Hotelzimmer: APC 3-in-1 Wireless Mobile Router

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *