Manchmal sind die besten Dinge im Leben eben doch kostenlos, wie zum Beispiel Skype 2, die aktuelle Version des von Ebay erworbenen VoIP-Programms. Zusätzlich zu den bisherigen Funktionen, beispielsweise Konferenzschaltung oder Instant Messenger, ermöglicht die Version zwei von Skype neuerdings kostenlose Videotelefonie zwischen Skype-Usern.

Zu einem günstigen Preis kann man auch aus dem Skype-Netz heraus telefonieren (Skype Out) oder von außerhalb angerufen werden (Skype In), einen Anrufbeantworter einrichten oder eine Anrufweiterleitung zu einem analogen Anschluss nutzen. Das Skype-Interface bleibt weiterhin werbefrei und die Sprachqualität zwischen Skype-Usern hoch. Auch wenn die Qualität bei Anrufen ins Festnetz nicht verbessert wurde, ist Skype 2 insgesamt noch immer eine gute Wahl für jeden, der kostenlos telefonieren möchte.

Skype 2 zu installieren ist mehr als einfach: Exe-Datei herunterladen und ausführen, einige Schritte im Setup-Wizard – das ist alles. Wenn man das Programm, dessen Interface wie ein Instant-Messenger-Fenster aussieht, zum ersten Mal startet, erscheint eine praktische Start-Hilfe, die sowohl beim ersten Test-Anruf als auch beim Import von Kontakten hilft. Mit handelsüblichen Audio- und Video-Geräten, die möglicherweise ohnehin schon am Computer angeschlossen sind (Mikrofon/Lautsprecher, USB-Headset, Webcam), kann man seine Gesprächspartner hören und sehen. Wenn man ein wenig Geld für ein Gerät wie den Actiontec Phone Wizard ausgibt, kann man sogar sein analoges Telefon verwenden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kostenlose Videotelefonie mit Skype 2

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *