CeBIT: Sechs neue Handys von Benq Mobile

Multimedia-Funktionalität und flaches Design als Markenzeichen

Seit Januar hat Benq Mobile sechs Produkte unter der neuen Marke Benq-Siemens vorgestellt. Zur CeBIT kommen sechs weitere hinzu. Die Modelle mit den Namen Benq-Siemens EL71, C81, CL71, CF61, E61 und P51 bieten alle einen integrierten MP3-Player und 3D-Surround-Sound.

Das EL71 ist ein 16,5 Millimeter flaches Slider-Handy mit halbautomatischem Mechanismus, der auf leichtes Anschieben die Ober- und Unterseite auseinandergleiten lässt. Eine 1,3-Megapixel-Kamera ist ebenso integriert wie ein Musik-Player für MP3- sowie AAC+-Dateien und ein Einschub für Mini-SD-Karten. Ab April ist das EL71 in Deutschland verfügbar.

Mit dem C81 stellt Benq Mobile ein Multimedia-Handy im Schokoriegel-Format vor. Es hat einen eingebauten Multimedia-Player für Videos und Musik, eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 5fach-Digitalzoom, Bluetooth und ein 1,8-Zoll großes TFT-Display mit 132 mal 176 Pixeln Auflösung. Das Benq-Siemens C81 kommt im zweiten Quartal 2006 auf den Markt.

Beim CL71 handelt es sich genauso wie beim EL71 um ein Slider-Handy mit halbautomatischem Slider-Mechanismus. Allerdings ist dieses 17,8 Millimeter breit. Weitere Merkmale sind ein zwei Zoll großes Display mit 176 mal 220 Pixeln Auflösung, 24 MByte interner Telefonspeicher, Mini-SD-Karten-Steckplatz, Bluetooth, MP3-Player und eine 1,3-Megapixel-Kamera. Der Erscheinungstermin ist für das 2. Quartal 2006 geplant.

Das Klapp-Handy CF61 hebt sich durch wechselbare Oberschalen und der Funktion Living Picture hervor, mit der zusätzlich zum Foto ein Sprachkommentar aufgezeichnet werden kann. Bluetooth, 3D-Sound, Equalizer und 1,3-Megapixel-Kamera sind ebenso integriert wie das 1,9 Zoll große TFT-Display mit 128 mal 160 Pixeln Auflösung. Zur Speichererweiterung gibt es einen Einschub für Micro-SD-Karten. Auch dieses Mobiltelefon soll im 2. Quartal verfügbar sein.

Mit dem E61 präsentiert Benq Mobile ein Musik-Handy bei dem man sämtliche Musikfunktionen über fünf Tasten am oberen Rand des Geräts steuern kann. Es verfügt über eine VGA-Kamera, einen 6-Band-Equalizer, ein 1,8-Zoll-Farb-Display und einen Mini-SD-Karten-Einschub. Das E61 soll im ersten Quartal 2006 erhältlich sein.

Das P51 integriert Multimedia-Funktionalität in ein Smartphone mit Windows Mobile 5.0, WLAN, Bluetooth und einem eingebauten GPS-Empfänger. Optional ist eine Onboard-Navigationslösung erhältlich. Benq Mobile bezeichnet das mit einer QWERTZ-Tastatur und Touch Screen ausgestattete Mobiltelefon als High-End-Multimedia-Gerät für anspruchsvolle Nutzer. So finden sich auf dem Gerät dann auch eine Diktierfunktion, Musik-Player, Equalizer, 3D-Surround-Sound, 1,3-Megapixel-Kamera und ein SDIO-Steckplatz. Im Juli 2006 wird es zu haben sein.

Screenshot

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Sechs neue Handys von Benq Mobile

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *