Die 6-Megapixel-Kamera Pentax Optio S6 aus einer Aluminiumlegierung ist eine solide gebaute Digitalkamera, an der Hobbyfotografen insbesondere ihre Benutzerfreundlichkeit und Verarbeitungsqualität zu schätzen wissen werden. Obwohl einige Mängel hinsichtlich der Fotoqualität und das träge Reaktionsvermögen den ansonsten positiven Gesamteindruck trüben, ist das schlankeste Modell von Pentax eine gute Wahl für alle, die auf der Suche nach einer Kamera im Hosentaschenformat sind, die anständige Schnappschüsse schießt und dabei auch noch großartig aussieht.

Die 122 Gramm leichte S6 zeichnet sich durch ein makelloses, silberfarbenes Metallgehäuse aus, das von einem 64 Millimeter (2,5 Zoll) großen LCD-Bildschirm und der üblichen Auswahl an Bedienelementen auf der Rückseite dominiert wird. Neben den standardmäßigen Tasten wie Ein/Aus, Auslöser, Zoom, Wiedergabe und Menü gibt es eine vom Benutzer programmierbare Funktionstaste, welche die Vier-Wege-Pfeiltaste mit vier zusätzlichen Einstellungen belegt.

Die Kamera bietet direkten Zugriff auf Speicher-, Blitz-, Autofokus- und Aufnahmemodi sowie Optionen wie Bildgröße, Komprimierung, Weißabgleich und ISO-Empfindlichkeit. Dank der übersichtlichen Anordnung der Bedienelemente, die das benutzerfreundliche Menüsystem ergänzt, wird die S6 sowohl Hobby- als auch fortgeschrittenen Fotografen viel Freude bereiten. Es gibt keinen optischen Sucher – ein Bestandteil, der von mehr und mehr Herstellern weggelassen wird, um immer kleinere Kameras mit immer größeren LCDs auszustatten.

Die Pentax Optio S6 bietet zwar in puncto Ausstattung nichts Aufregendes, aber Benutzer werden die verschiedenen Annehmlichkeiten und praktischen Vorteile zu schätzen wissen. Das LCD-Display kann ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen, obwohl das Fehlen eines optischen Suchers eine Aufnahme von Fotos ohne LCD schwierig machen dürfte.

Als Speichermöglichkeiten stehen dem Benutzer ein SD-Karten-Steckplatz sowie ein interner 23 MByte großer Speicher zur Verfügung. Verschiedene Bildparameter wie Schärfe, Sättigung und Kontrast können statt der Standardeinstellungen angepasst werden. Die S6 bietet dem Fotografen außerdem 13 Farbeffekte, darunter Schwarzweiß, Sepia und weitere kräftige Farbtöne sowie einen Helligkeitsfilter zur Bearbeitung zu dunkel geratener Aufnahmen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spaßkamera: Pentax Optio S6

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *