Da sich die Preise immer mehr angleichen, fällt die Entscheidung immer schwerer, ob man nun eine digitale Spiegelreflexkamera oder eine anspruchsvolle Megazoom-Kamera wie die mit acht Megapixeln ausgestattete Panasonic Lumix DMC-FZ30 kaufen soll. Als Nachfolgerin der fünf Megapixel starken FZ20 verfügt die FZ30 über eine optische Bildstabilisierung, einen breiten Funktionsumfang sowie ein 12-fach-Zoom-Objektiv Leica DC Vario-Elmarit mit einer Brennweite, die bei einer 35-Millimeter-Kleinbildkamera 35 bis 420 Millimeter entspricht.

Die FZ30 kostet weit weniger als eine digitale Spiegelreflexkamera, für die zum Erreichen der gleichen Brennweite zwei bildstabilisierte Objektive erforderlich wären. Obwohl man mit einer digitalen Spiegelreflexkamera eine bessere Performance, zusätzliche Funktionen und eine bessere Bildqualität erhält, ist die Panasonic Lumix DMC-FZ30 durchaus eine gute Alternative für Fotografen, die maximale Flexibilität für möglichst wenig Geld wollen.

Design

Die Panasonic Lumix DMC-FZ30 wiegt mit SD/MMC-Karte und proprietärem Akku 720 Gramm und ist damit schwerer und außerdem auch größer als andere Megazoom-Modelle. Ihr großzügig geformter Griff bietet guten Halt, obgleich er für Benutzer mit kleineren Händen vielleicht ein wenig zu groß ausfällt. Auf dem Griff befinden sich ein schräg positionierter Auslöseknopf, das Modus-Einstellrad, die Ein-/Aus-Taste, die Steuerung für den Serienbildmodus und eine Taste für die Bildstabilisierung. Auf der Vorder- und Rückseite des Griffs sind kleinere Einstellräder für Blenden- und Verschlussgeschwindigkeit angebracht, wobei letztere allerdings so weit rechts positioniert wurde, dass ihre Bedienung mit dem Daumen ein wenig schwer fällt.

Auf der Rückseite der FZ30 befindet sich die übliche Auswahl an Bedienelementen mit einem Knopf zum Aktivieren des Belichtungsspeichers, einem Schalter zum Umschalten zwischen elektronischem Sucher und LCD sowie Menü- und Löschtasten. Im Automatikmodus wird über den Aufwärtspfeil der Vierwege-Taste die Gegenlichtfunktion der Kamera aktiviert. In allen anderen Betriebsmodi dient dieser Pfeil zum Öffnen der Einstellungen für Belichtungsausgleich, Belichtungsreihenautomatik und Blitzstärke. Mit dem Rechtspfeil werden die Einstellungen für den Aufklappblitz vorgenommen, der Linkspfeil bietet Zugang zum Selbstauslösermenü und der Abwärtspfeil versetzt die Kamera in den Wiedergabemodus.

Ein Fokusschalter an der linken Seite des Objektivtubus ergänzt den an eine Spiegelreflexkamera erinnernden manuellen Zoom sowie die Fokusringe. In der obersten Schalterposition arbeitet die Kamera im Automatikmodus (das Zoom wird jedoch immer manuell eingestellt). Darunter befindet sich die Autofokus-Makro-Einstellung und ganz unten ist der manuelle Fokus angeordnet. Unterhalb dieses dreistufigen Schalters befindet sich eine Fokustaste, mit der ein in neun Punkte unterteiltes Gitter mit wählbarem Fokussierungspunkt aktiviert wird. Diese Funktion steht für alle Betriebsarten mit Ausnahme des manuellen Fokusbetriebs zur Verfügung. Bei Nutzung des manuellen Fokus kann man mithilfe der Fokustaste den Autofokus für eine einzelne Aufnahme aktivieren.

Da die FZ30 über einige weniger offensichtliche Funktionen verfügt, sollte man unbedingt einen Blick in die Gebrauchsanleitung werfen, bevor man sich an anspruchsvollere Aufnahmen heranwagt. Obwohl die Kamera teilweise auch Textinformationen zu den Szenenmodi liefert, sind manche der Symbole in den Untermenüs nur schwer verständlich.

Mit als Zubehör erhältlichen weiteren Objektiven lässt sich die ohnehin schon großzügige Brennweite der Kamera noch weiter vergrößern. Da jedoch um die 250 Euro pro Objektiv anfallen, kommt man damit bereits in den Preisbereich einer digitalen Spiegelreflexkamera. Man kann auch einen externen Blitz über den Blitzschuh der FZ30 anschließen, außerdem gibt es auch einen Anschluss zum Einstecken einer kabelgebundenen Fernbedienung.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Megazoom-Digicam: Panasonic Lumix DMC-FZ30

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *