Zwölf neue Handys hat Benq Mobile für 2006 angekündigt, und mit dem Benq-Siemens S68 ist das erste jetzt verfügbar. Das Handy im klassischen Schokoriegelformat wirkt schlank und durch die aus gebürstetem Aluminium gefertigte Oberschale elegant. Damit hat Benq Mobile etwas erreicht, was Siemens nie schaffte – das S68 macht längst keinen so antiquierten Eindruck wie die früheren Geräte von Siemens.

Hinsichtlich der Benutzerführung ist die Fusion noch nicht ganz abgeschlossen. Die Koreaner arbeiten noch an der Zusammenführung der Menüs von Siemens und Benq, um ein „Optimum in Benutzerführung“ gewährleisten zu können. Im Vergleich zur bekanntermaßen unpraktischen Benutzerführung von Siemens hat sich zwar schon einiges geändert, aber es bedarf auch noch an Optimierung.

Bei dem Testgerät handelt es sich um einen Prototypen. So kann auch nicht ins Ergebnis einfließen, dass im Hilfe-Menü für verschiedene Funktionen der gleiche Erklärungstext steht. Sonst ist die Benutzerführung recht gut und intuitiv. Manchmal würde man aber gerne schneller zum gewünschten Menüpunkt gelangen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schickes Handy für Puristen: Benq-Siemens S68

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *