Dell erneuert Notebook-Spitzenmodell

Gaming-Notebook XPS jetzt mit Dual-Core-Prozessor lieferbar

Dells leistungsstärkstes Notebook XPS ist jetzt mit Dual-Core-Prozessoren erhältlich. Das Inspiron XPS M1710 bezeichnet der Hersteller als sein schnellstes Notebook. Zur Geschwindigkeit trägt neben dem mit bis zu 2,16 GHz getakteten Prozessor vor allem die Nvidia-Grafik Geforce Go 7900 GTX mit 512 MByte eigenem Speicher bei.

Das Notebook bringt einen 17-Zoll-Bildschirm mit, der 1920 mal 1200 Pixel auflöst. Das Gerät soll laut Hersteller knapp vier Kilo wiegen. Gegenüber dem von ZDNet getesteten Vorgänger M170 hat Dell die Beschichtung des Chassis verbessert: Eine Magnesium-Legierung soll Kratzer verhindern und trägt gleichzeitig zum im Vergleich geringeren Gewicht bei.

Dell nennt als Preisbeispiel die günstigste Konfiguration zu 2000 Euro, die einen Core-Duo-Prozessor T2500 umfasst, Windows XP Home Edition, 1024 MByte DDR2-SDRAM, eine 80-GByte-Festplatte, die Grafik Nvidia Geforce Go 7900 mit 256 MByte Speicher, DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk und eine Intel-Pro-Wireless-3945-Karte (802.11a/b/g). Dazu kommen 75,40 Euro für den Versand.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Aktuell, Dell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell erneuert Notebook-Spitzenmodell

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *