DJ-tauglicher CD-Player: Denon DN-S3500

Produkt Bilder: Denon DN-S3500

Bild 1 von 1

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu DJ-tauglicher CD-Player: Denon DN-S3500

  • Am 20. Mai 2012 um 18:11 von Kon

    dn s3700
    Das was ihr hier niedergeschrieben habt ist echt verwirrend und teilweise ganz schöner Schwachsinn! 1.: Man kann einen CONTROLLER nicht mit einem CD-DECK vergleichen! Das sind vollkommen unterschiedliche Sachen, denn Controller dienen zur Softwaresteuerung und benötigen einen Computer+passende Software um überhaupt arbeiten zu können! Ein CD-Deck hingegen spielt CDs ab und kann als standalone device genutzt werden! (der Hercules DJ control mp3e2 ist ein Controller und der dns3700 ein CD deck)
    2.: symmetrische Ausgänge an CD Playern braucht kein Mensch, das wäre der größte Humbug, denn habt ihr schonmal ein Mischpult mit xlr Eingängen gesehen? (Mikro Eingänge natürlich ausgenommen) daher sind fehlende xlr Ausgänge kein kritikpunkt!
    3.: kein dj würde einen einzelnen Single-tabletop-Cd Player kaufen!
    4.: das zwischen dem Vinyl und dem turntable ist normalerweise eine slipmat!
    5.: KEINER will plattengeknackse hören bei einem CDPLAYER!!!!!! das als kritikpunkt zu erwähnen ist ja furchtbar!!!

    Bitte lasst in Zukunft fähigere Redakteure testen, welche Fachwissen UND praxiswissen haben!

    • Am 16. April 2014 um 20:18 von AlextheClubKid

      Sehe ich ähnlich wie Kon.

      Man kann einen Single-Top-Player nicht mit einem Plattenspieler vergleichen. Schon gar nicht mit Technics.

      Vergleicht diese besser mit einem CDJ von Pioneer. Diese sind Clubstandart!!

      Ich selber kenne die Dinger leider niccht und hoffe auf Kommentare, was die Funktionalität und Handhabung angeht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *