Unter der vertrauten, immer noch kratzerempfindlichen Hülle aus Polykarbonat und Metall des aktualisierten Ipod verbirgt sich ein ausgereifterer Player, der viele Schritte weiter ist als sein vor einem Jahr präsentierter Vorgänger.

Am Gerät selbst wurden viele kleine Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehören ein hellerer Bildschirm und eine höhere Akkulebensdauer im Netzbetrieb. Aber der wahrscheinlich attraktivste Aspekt ist der Preis von unter 400 Euro für die 80-GByte-Version. Wenngleich er die Bedürfnisse eines neuen Itunes-Filmpublikums noch immer nicht völlig befriedigt, so ist der aktualisierte Ipod doch der beste, den es bislang gegeben hat. Der folgende Test feht vor allem auf die Neuerungen im 80-GByte-Modell ein.

Design

Die technischen Daten entsprechen fast den ursprünglichen Geräten der fünften Generation. Mit Abmessungen von 61 mal 104 mal 11 Millimetern bei 136 Gramm für die 30-GByte-Version und 61 mal 104 mal 15 Millimetern bei 156 Gramm für die 80-GByte-Version, was übrigens exakt den Abmessungen und dem Gewicht der inzwischen eingestellten 60-GByte-Version entspricht, gehören die Geräte noch immer zu den leichtesten und kleinsten Abspielgeräten mit hoher Speicherkapazität.

Die getestete 80-GByte-Version liegt nach Ansicht der Redaktion noch etwas besser in der Hand als die extrem dünne 30-GByte-Variante. Aufgrund ihrer großen Kapazität und der längeren Akkulaufzeit, die mit 6,5 Stunden angegeben wird, ist dieses Ipod-Modell besonders für Video-Fans verlockend. Außerdem ist das Gerät mit einem Preis von unter 400 Euro sehr preisgünstig.

Apple Ipod 80 GByte Video
Der 80-GByte-Ipod in schwarz im Vergleich zum weißen Toshiba Gibabeat S mit 30 GByte.

Der Ipod reagiert noch immer recht empfindlich auf Kratzer, sowohl auf der weichen, glänzenden Vorderseite aus Kunststoff als auch auf der klassischen Rückfront aus Metall. Auch Fingerabdrücke scheint er geradezu anzuziehen. Man sollte seinen Ipod auf jeden Fall in einer Hülle transportieren oder zumindest den Bildschirm mit einer Klebefolie schützen. Die schwarze Version sieht zwar etwas eleganter aus, allerdings sind Kratzer darauf auffälliger als auf der weißen Oberfläche vorn. Ein neues, gegen Kratzer und Fingerabdrücke unempfindliches Aluminiumgehäuse in der Art des Ipod nano hätte diesen Ipod an die Spitze des Feldes gebracht.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Noch mehr Platz: Apple Ipod Video mit 80 GByte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *