HD-DVD-Player mögen preisgünstiger sein, technisch jedoch haben die Blu-ray-Geräte die Nase vorn, da sie 1080p unterstützen. Das heißt, so war es bisher. Mit der Ankunft des HD-XE1 von Toshiba liegen beide Systeme nun gleichauf. Dieser Player kann Videodateien im 1080p-Modus mit höchster Qualität wiedergeben und verfügt über einen HDMI-1.3-Anschluss für eine bessere Farbwiedergabe. Darüber hinaus glänzt er mit verbesserten Audio-Ausgängen.

Die Verarbeitungsqualität des HD-XE1 ist phänomenal und er macht den Eindruck, als hielte er ein ganzes Leben lang. Das Gehäuse ist aus solidem Metall und das Gerät ist insgesamt überraschend schwer. Der im Internet für rund 700 Euro erhältliche HD-XE1 ist etwa 200 Euro teurer als sein kleinerer Bruder HD-E1. Seine Extras rechtfertigen nach Ansicht der Redaktion jedoch den höheren Preis.

Design

Man macht mit dem HD-XE1 auf jeden Fall eine Geschmacksaussage. In der Redaktion fand er Anklang, auch wenn sein Retro-Design nicht wirklich auf Hochtechnologie hindeutet. Er sieht ein wenig aus wie ein VHS-Rekorder aus der Mitte der 80er – er ist nicht wirklich hässlich, nur anders.

Die Fernbedienung des HD-XE1 ist fantastisch. Sie vermittelt einen Anspruch gewichtiger Autorität, der einem das Gefühl gibt, etwas von Wert in der Hand zu halten. Ihre metallene Frontseite glänzt mit verchromten Tasten, die aufleuchten, wenn sie gedrückt werden – darum also benötigt die Fernbedienung vier AAA-Batterien. Die sparsam gestaltete Anzeige bietet einen Helligkeitsregler und ausreichend Information, um nützlich zu sein.

Hinten am Gerät befinden sich mehrere Anschlüsse, darunter Composite Video, S-Video, Komponenten-Video sowie 2- und 5.1-Kanal-Audio. Darüber hinaus sind zwei digitale Audioanschlüsse vorhanden, ein optischer und einer für Koaxialkabel.

Das HDMI-Signal entspricht der Version 1.3. Die dadurch gegebene höhere Bandbreite soll unter anderem für eine größere Farbtiefe sorgen. Man sollte dabei im Hinterkopf behalten, dass auch das angeschlossene Fernsehgerät HDMI 1.3 unterstützten muss, wenn man einen Unterschied erkennen will. Derzeit gibt es noch nicht viele derartige Geräte, aber immerhin ist man mit dem HD-XE1 für die Zukunft gerüstet.

An der Frontseite des Geräts befindet sich eine Klappe, hinter der sich einige Tasten für die Wiedergabefunktionen verstecken. Darüber hinaus sind dort zwei USB-Anschlüsse für zukünftige Erweiterungen platziert, wobei es aber keinen Hinweis darauf gibt, wie diese Erweiterungen aussehen könnten.

Funktionsumfang

Das wichtigste Verkaufsargument des HD-XE1 besteht darin, dass er ein Full-HD-Player ist, also 1080p unterstützt. Er unterscheidet sich ansonsten nicht sehr von Toshibas Vorgängermodell, allerdings gibt es einen analogen 5.1-Audio-Ausgang und einen digitalen Audioausgang mit Koaxialanschluss (der HD-E1 hat lediglich einen optischen Digitalausgang). Die Anschlüsse sind zudem vergoldet, um Signalverluste zu minimieren und es steht ein RS232-Anschluss für externe Fernsteuerungssysteme zur Verfügung.

Eine der wichtigsten Funktionen eines HD-DVD-Abspielgeräts ist die Möglichkeit, auf das Internet zugreifen zu können. Zum Einsatz kommt diese Funktion, wenn HD-DVDs demnächst interaktive Funktionen enthalten, so dass auch einer fertigen HD-DVD nachträglich noch neue Inhalte hinzugefügt werden können. Dies bedeutet auch, dass die Firmware des Players aktualisiert werden kann, indem man diesen einfach an das heimische Netzwerk anschließt und eine entsprechende Option im Menü auswählt.

Das Menüsystem ist sehr bedienerfreundlich, die einzige Einstellung, um die man sich zunächst kümmern muss, ist das richtige Signalformat für das jeweilige Fernsehgerät. Die Optionen lauten bis 480p/576p, bis 720p, bis 1080i oder bis 1080p. Eigene Steuerelemente für das Bild können über die Taste Picture auf der Fernbedienung aufgerufen werden. Diese Einstellungen dienen hauptsächlich der Feineinstellung der Bilder umgerechneter DVDs – viele der Einstellungen können bei HD-DVD-Material nicht verwendet werden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HD-DVD mit 1080p: Toshiba HD-XE1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *