Die Ankündigung von Viewsonic, einen Monitor mit integriertem Ipod-Dock herauszubringen, kam recht überraschend. Die Überlegung dahinter ist offensichtlich: weniger Kabelsalat, praktischere Bedienung und ein wirklich neues Konzept auf dem Markt. Trotzdem wirkt die Sache nicht ganz geheuer – ein Bildschirm extra für den MP3-Player?

Stärken

Der Viewsonic VX1945wm sieht recht gut aus. Vor allem gefällt die lackschwarze Oberfläche, auf der aber jeder Fingerabdruck sofort zu sehen ist. Die Doppelrahmenkonstruktion mit glänzendem Innenrahmen und einer dünnen, silbernen Außenumrandung macht einen guten Eindruck. Ebenso wirken die Hochglanztasten, die zwar schwer zu erkennen, dafür aber leicht zu bedienen sind.

Im Standfuß des Monitors ist eine Dockingstation für den Ipod untergebracht. Sie verfügt über die gleiche silberne Kunststoffblende wie die Außenumrandung des Monitors. Es gibt eine Reihe aufsteckbarer Adapter für alle Ipod-Varianten, außer dem Shuffle und dem neuen Nano. Links neben der Dockingstation befinden sich ein Subwoofer-Anschluss, die Lautstärkeregelung, ein Kopfhöreranschluss, ein integriertes Mikrofon sowie drei vorderseitige USB-Anschlüsse. Rechts am Standfuß ist ein 8-in-1-Kartenleser für die gebräuchlichsten Kartenformate vorhanden.

An der Rückseite befinden sich an dem Stativ zwischen Display und Standfuß zwei Kabellaschen. Über sie können Kabel entweder an den DVI- oder D-Sub-Port geleitet werden. Erfreulicherweise liefert Viewsonic beide Anschlusskabel mit, während sich die meisten Hersteller auf D-Sub beschränken. An der Gehäuserückseite sind außerdem ein weiterer USB-Anschluss sowie ein Audio-Eingang und -Ausgang angebracht. So können die Audiosignale direkt vom integrierten Mikrofon zur Soundkarte des PCs oder von dort zum vorderen Kopfhöreranschluss geleitet werden.

Das Display hat insgesamt eine recht gute Bildqualität. Der Hersteller gibt die Helligkeit mit 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m2) an. Damit liegt es etwa im Mittelfeld. Die Reaktionszeit von 5 Millisekunden verhindert Ghosting bei schnell bewegten Filmen oder Spielen. Auch die Farbwiedergabe ist sehr gut. Alle Farbtöne gibt das Gerät im gesamten Spektrum korrekt wieder. Dank der großzügigen nativen Auflösung von 1440 mal 900 Pixeln passen unter Windows mehrere Dokumente problemlos nebeneinander.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 19-Zöller für Ipod-Benutzer: Viewsonic Viewdock VX1945wm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *