Für Krimi-Fans und Komponisten: Innovative DS-Spiele im Preisvergleich

Nintendo ist für witzige Spielideen bekannt. Auch die tragbare Konsole DS mit ihren zwei berührungsempfindlichen Bildschirmen wird weiter mit tollem Material versorgt. Der Preisvergleich hat drei Module herausgepickt.

Nintendos portable Konsole DS steht nicht im Verdacht, die beste Grafik oder die meisten Funktionen aller tragbaren Spielekisten zu haben. Dass sie sich gegen die Konkurrenz etwa von Sony und durch PDAs hält, liegt an den originellen Spielen, die Nintendo immer wieder aus dem Hut zaubert – und die sogar Zielgruppen ansprechen, die mit Videospielen bis dahin gar nichts am Hut hatten.

So ist der Nintendo DS derzeit die sicherlich interessanteste Konsole für Krimi-Fans. Dem Pionier-Abenteuer Phoenix Wright: Ace Attorney folgte kürzlich ein zweiter Teil: Ace Attorney II: Justice for all. Der Spieler übernimmt in dem im Manga-Stil gezeichneten Abenteuer die Rolle eines Anwaltes. Die Bezeichnung „Gerichtssimulation“ trifft es indes nicht: Indem er den Bildschirm per Stift bedient, befragt der Spieler alias Phoenix Wright nicht nur Zeugen, sondern untersucht auch Tatorte und sammelt Indizien.

Wem die Comic-Grafik von Phoenix Wright zu infantil ist, dem wird Hotel Dusk: Room 215 als Schritt in die richtige Richtung erscheinen. Das Abenteuerspiel setzt auf wie mit Bleistift skizzierte Schwarzweiß-Zeichnungen und eine deutlich aufgeräumtere Optik. Als Ex-Polizist verfügt der Spieler auch über ein Notizbuch, in dem er die Ergebnisse seiner Ermittlungen festhält. Das spannende, ästhetisch ansprechende Spiel gibt dem DS-Besitzer einmal die Gelegenheit, wie Philip Marlowe Fakten zu sammeln und die Verdächtigen in Widersprüche zu verwickeln.

Wer von Zeugenbefragung und Sammeln von Spuren genug hat, muss nicht zum nächstbesten Ballerspiel greifen: Eine Innovation anderer Art hat Nintendo mit Electroplankton abgeliefert. In den Tiefen des Meeres lenkt der Spieler Kleinstlebewesen, die Musik erzeugen – und verändert so die sphärischen Klänge der Tiefe. Electroplankton ist ein meditatives Spiel ohne Ziel und ohne Punkte – derjenige gewinnt, der mit seinen selbst erzeugten Melodien zufrieden ist.

Die Preissuche, die ein Klick auf den Spieletitel in der folgenden Tabelle startet, ergibt Differenzen von um die fünf Euro. Das ist ein erheblicher Prozentsatz und kann sich insbesondere lohnen, wenn man mehrere Titel auf einmal bestellt, um Versandkosten zu sparen. Weitere Kritiken von Spielen für den Nintendo DS liefert CNET Digital Lifestyle.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Für Krimi-Fans und Komponisten: Innovative DS-Spiele im Preisvergleich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *