HTC Touch: Iphone-Killer mit Windows Mobile 6

Der HTC Touch ist ab sofort bei O2 unter dem Namen XDA Nova erhältlich. Mit Vertrag werden lediglich 50 Euro fällig – ein Schnäppchen! Er ist ordentlich ausgestattet, sieht sexy aus und kann wie das Iphone durch Gesten mit dem Finger gesteuert werden. Ist er ein echter Iphone-Konkurrent?


IMAGE=http://www.cnet.de/i/dl/tof/tof_htc-touch.jpg

Das Iphone sorgt seit langem für Medienrummel, obwohl es noch nirgendwo zu bekommen ist. Ab Ende des Monats können es die Amerikaner kaufen. Doch so wird es wohl nie nach Deutschland kommen.

In der Windows-Welt dagegen tut sich einiges. HTC hat mit dem Touch ein attraktives, schlankes Smartphone herausgebracht. Auf ihm läuft Windows Mobile 6. Iphone-like klappt die Steuerung durch Fingergesten: Ein Hauptmenü lässt sich von unten durch Streichen nach oben über das Display herausziehen und wie ein Würfel durch Fingerziehen von links nach rechts oder umgekehrt umklappen. MP3-Player und Kamera sind hervorragend integriert.

UMTS hat es, genau wie das US-Iphone, nicht. Für die schnelle (und kostenlose) Kommunikation mit dem Netz stehen WLAN und Bluetooth zur Verfügung. Und dank Windows Mobile gibt es massenhaft Software von Drittanbietern.

Doch ist das Touch ein echter Iphone-Konkurrent? Kann es hinsichtlich Design, Ausstattung und Software von Microsoft überhaupt ansatzweise gegen Apples Gerüchtehandy antreten? Stimmen Sie ab!

> Zur Bildergalerie

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: HTC, Top oder Flop

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC Touch: Iphone-Killer mit Windows Mobile 6

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *