Kick-Slider: Motorola Rizr Z8

Das Motorola Rizr Z8 ist das erste Kick-Slider-Handy: Beim Aufschieben biegt es sich ergonomisch, um näher an Ohr und Mund zu sein. Auch ansonsten kommt das erste Motorola-Handy mit Symbian-Betriebssystem mit ordentlicher Soft- und Hardwareausstattung.


IMAGE=http://www.cnet.de/i/dl/tof/tof_mororizr-z8.jpg

Das Motorola Rizr Z8 ist das erste Kick-Slider-Handy: Beim Aufschieben biegt es sich durch, um näher an Ohr und Mund zu sein. Das sieht extrem stylisch aus und ist ergonomisch sinnvoll. Dadurch leidet aber die Bedienbarkeit, denn auch das Tastenfeld ist gebogen, nur schwer zu erreichen und hat keinen klaren Druckpunkt.

Ansonsten kommt das erste Motorola-Handy mit Symbian-Betriebssystem mit ordentlicher Soft- und Hardwareausstattung. Auf den ersten Blick fällt das im Vergleich zu älteren Motorolas neu gestaltete, entschlackte und extrem aufgeräumte Menü auf. Standard-Anwendungen wie Quickoffice zum Betrachten von MS-Office-Dokumenten, Webbrowser sowie Mediaplayer sind vorinstalliert.

Auf der Hardwareseite beeindruckt das Rizr Z8 ebenfalls. Es hat Kamera mit Foto-LED, UMTS mit HSDPA und ein Farbdisplay, das Videos mit 30 Bildern pro Sekunde darstellen kann. Ist das Z8 ein würdiger Nachfolger des Razr V3? Oder ist es zu verspielt, zu unpraktisch und mit dem komplexen Kick-Slide-Mechanismus zu empfindlich? Stimmen Sie ab!

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kick-Slider: Motorola Rizr Z8

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *