MP3-Player unter 30 Gramm

Fast jedes Handy kann MP3s abspielen und es gibt eine riesige Auswahl an MP3-Playern mit Videowiedergabe. Allerdings sind diese Geräte meist recht schwer und unhandlich. Besonders bei sportlichen Aktivitäten ist ein kleiner, leichter MP3-Spieler wesentlich besser geeignet. Preisradar vergleicht heute drei dieser kleinen Player mit einem Gewicht von weniger als 30 Gramm.

Fast jedes Handy kann MP3s abspielen und es gibt eine riesige Auswahl an MP3-Playern mit Videowiedergabe. Allerdings sind diese Geräte meist recht schwer und unhandlich. Besonders bei sportlichen Aktivitäten ist ein kleiner, leichter MP3-Spieler wesentlich besser geeignet. Preisradar vergleicht heute drei dieser kleinen Player mit einem Gewicht von weniger als 30 Gramm.

In Elektronikfachgeschäften wie Mediamarkt oder Saturn findet man heute eine riesige Auswahl an mobilen MP3- und Videoplayern: von großen Geräten mit Bildschirm und Videofunktionen bis hin zu kleinen Playern geringem Gewicht. Das heutige Preisradar vergleicht drei Geräte der Hersteller Apple, Creative und Trekstor mit einem Gewicht von weniger als 30 Gramm. Die leichten Musikspieler eigenen sich besonders für den Einsatz bei sportlichen Aktivitäten.

Technische Daten aufgeschlüsselt

Trotz des geringen Gewichts kommen alle drei Player mit einem internen Flash-Speicher von mehr als 1 GByte, was für rund 250 Lieder reicht. Zen Stone Plus und I-Beat Mood verfügen sogar über 2 GByte Speicher.
Doch der größte Speicher nützt nichts, wenn schon nach ein paar Tracks der Akku schlapp macht. Deshalb haben Ipod Shuffle und Zen Stone Plus Lithium-Ionen-Akkus an Bord, die für 12 beziehungsweise 9,5 Stunden Musikgenuss reichen. Der Trekstor-Player schafft mit einer handelsüblichen AAA-Batterie sogar ganze 16 Stunden, also rund 250 Tracks.
Neben einem ausreichend großen Speicher und einer langen Akkulaufzeit muss man beim Kauf darauf achten, dass der mobile Player die Formate des heimischen Musikarchivs unterstützt. Alle drei Geräte beherrschen das Standard-Format MP3. Der Ipod Shuffle unterstützt zudem die Formate AAC (auch protected AAC) und AIFF, während die anderen zwei Taschenspieler noch das WMA– und das WAV-Format abspielen können. Die Player von Apple und Creative spielen zusätzlich Musik im Audible-Format ab.
Die Datenübertragung läuft bei unseren drei Geräten über USB 2.0 mit einer maximalen Datenrate von rund 60 MByte pro Sekunde. Bei dieser Geschwindigkeit ist 1 GByte Musik in weniger als 20 Sekunden kopiert.
Die MP3-Spieler von Creative und Trekstor haben ein integriertes Display, das Liedinformationen wie ID3-Tagdaten anzeigt. Dank Radio mit Aufnahmefunktion kann man auch bei leerem Speicher noch Musik hören. Der Voicerekorder mit eingebautem Mikrofon macht den Player zum Diktiergerät.

Modellauswahl

Die unten aufgeführten Modelle wiegen weniger als 30 Gramm und der Straßenpreis liegt bei allen Geräten unter 80 Euro. Der Ipod Shuffle ist mit 15 Gramm der leichteste. Der Zen Stone Plus wiegt 21 Gramm, der I-Beat Mood kommt auf 22.

Dafür verfügen Creative Zen Stone Plus und Trekstor I-Beat Mood über Display, Radio und Mikrofon sowie Aufnahmefunktion. Der Zen Stone Plus hat einen Radio-Senderspeicher mit 32 Programmplätzen, der Trekstor-Player kann 30 Sender speichern.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Kaufberatung

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3-Player unter 30 Gramm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *