Diashows für DVD-Player

Seit die Digitaltechnik die analoge Fotografie abgelöst hat, sind Dia-Abende vom Aussterben bedroht. Stattdessen werfen Beamer die Bilder an die Wand – oder die gesamte Familie versammelt sich um ein kleines Notebookdisplay. Wenn aber beispielsweise auf der Almhütte oder bei den Großeltern kein PC zur Verfügung steht, kann auch ein handelsüblicher DVD-Player die schönsten Schnappschüsse aus dem Urlaub wiedergeben – mit tollen Übergängen und Hintergrundmusik. CNET.de verrät, wie.

Dia-Abende mit einem umständlichen Aufbau von Leinwand und laut surrenden Projektoren gehören für viele Fotografen der Vergangenheit an. Wer heutzutage seine Bilder im Freundes- und Bekanntenkreis präsentieren möchte, der brennt eine Foto-Show mit tollen Übergängen, Effekten, Hintergrundmusik und gesprochenen Kommentaren auf CD oder DVD. Diese Silberscheiben können mit so gut wie jedem handelsüblichen DVD-Player wiedergegeben werden, sodass quasi jedes moderne Wohnzimmer ohne viel Aufwand für die Präsentation der eigenen Aufnahmen gerüstet ist. Wie einfach das Anlegen solcher Dia-Shows sein kann, zeigen wir anhand der Software „Fotos auf CD & DVD 7“ von Magix Schritt für Schritt. Ganz ähnlich wie das Magix-Produkt legen beispielsweise BHVs X-OOM TV Photoshow 2, Videoschnittprogramme wie Pinnacle Studio 11 oder Nero Vision Diashows an.

Nach der Installation und dem Start von Fotos auf CD & DVD muss das Programm zunächst die Bilder in das Projekt importieren. Hierzu können Sie einfach aus dem Media-Pool, einer Art Verzeichnisfenster, Bilder auswählen und per Drag-and-Drop auf das Storyboard ziehen. Die Storyboard-Ansicht zeigt die einzelnen Fotos als kleine Vorschaubilder. Ungeduldige Anwender können nun den „Movie-Show-Maker“ bemühen, der die importierten Bilder nach einem ausgewählten Schema zu einer Foto-Show mit Übergängen und Musik automatisch zusammenfügt. Wer seine Bilder lieber individuell komponiert, der kann nun Übergänge, Effekte, Musik und einen Vor- und Abspann nach seinen Vorstellungen entwerfen sowie kleinere Bildfehler korrigieren.

Schritt für Schritt: Der Bildimport

Schritt für Schritt: Der Movie-Show-Maker

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Praxis

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Diashows für DVD-Player

  • Am 31. Januar 2009 um 22:17 von Harry Hoffmann

    Der Movie-Show-Maker
    Der Movie-Show-Maker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *