Vermutlich wird Panasonic den TX-37LZD70, der im Online-Handel schon für unter 1300 Euro erhältlich ist, mit eher gemischten Gefühlen auf den Markt gebracht haben. Denn als erster 37-Zoll-LCD-Fernseher des Herstellers spricht er dessen eigener Argumentation Hohn. Lange Zeit hat Panasonic die Überzeugung vertreten, dass für alles, was größer als 32 Zoll ist, lieber zur Plasma- statt zur LCD-Technologie verwendet werden sollte.

Geht es also nur darum, mit den Wölfen zu heulen? Oder hat Panasonic seine LCD-Technologie tatsächlich so verfeinert, dass sie mit Plasma mithalten kann?

Stärken

Schon auf den ersten Blick kann der TX-37LZD70 mit einem klaren Vorteil von LCD gegenüber Plasma aufwarten, denn er bietet Full-HD-Auflösung. Das hat selbst Panasonic noch nicht bei einem 37-Zoll-Plasma-Bildschirm fertiggebracht.

Außerdem ist er vollständig kompatibel zum 1080p/24fps-Format, das mit dem Aufkommen von HD-DVD und Blu-ray immer verbreiteter wird. Auch diese Kompatibilität sucht man bei allen Plasma-Modellen von Panasonic vergeblich.

Die Anschlussmöglichkeiten sind ausreichend: zwei HDMI-Anschlüsse, Component-Eingänge für HD-Signale, ein PC-Port sowie ein SD-Karten-Steckplatz für die Direktanzeige von Digitalfotos. Idealerweise könnte noch ein dritter HDMI-Anschluss vorhanden sein. Doch zwei entsprechen dem Durchschnitt der meisten Konkurrenzgeräte und gehen durchaus in Ordnung.

Die hervorragende Fernbedienung sowie das verständliche Onscreen-Menüsystem verleihen dem TX-37LZD70 eine bislang kaum erreichte Benutzerfreundlichkeit.

Wie erhofft, werden die Bilder des TX-37LZD70 von Panasonics imposanter Bildverarbeitungs-Engine V-Real 2 Pro bereitgestellt. Ergänzt wird das Ganze durch bewährte Technologien zum Reduzieren von Videorauschen, zur Verbesserung der Farbtöne und für das Upscaling von Signalen im Standardformat auf die Full-HD-Pixelauflösung.

Wie nicht anders zu erwarten, sorgt V-Real 2 Pro dafür, dass der TX-37LZD70 einige beeindruckende Bilder liefert. So wirken beispielsweise HD-Bilder für einen LCD-Bildschirm dieser Größe auffallend scharf, detailreich und vor allem frei von Videorauschen. Beim Betrachten eines perfekten HD-Videos, etwa der Blu-ray-DVD von „Fluch der Karibik“, entsteht manchmal der Eindruck, man blicke durch ein Fenster in eine andere Welt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstklassiger Full-HD-LCD-Bildschirm: Panasonic TX-37LZD70

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *