CES: DLP-Projektor im Handy

Texas Instruments‘ Projektor-Entwicklungssparte DLP präsentiert auf der CES den ersten Handy-Beamer. Im Prototyp, einer Handy-Schale, sitzt ein winziger Pico-Projektor mit LED-Licht, der seine Energie aus einem Akku bezieht und intern gespeicherte Fotos an die Wände wirft. Fiede Schillmöller erklärt, was es damit auf sich hat.

[legacyvideo id=88073217]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: DLP-Projektor im Handy

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *