CeBIT: Was Microsoft Surface alles kann

Microsoft hat auf der CeBIT in Hannover mit Surface die Zukunft des Computers vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Tisch mit eingebautem Touchscreen. Er unterstützt nicht nur Multi-Touch, sondern erkennt auch Objekte, und mehrere Benutzer können gleichzeitig an ihm arbeiten. Die Bedienung ist intuitiv: Es gibt weder Maus noch Tastatur. Stattdessen arbeitet man so, wie man es aus der wirklichen Welt gewohnt ist. Wir haben den Wundertisch vor die Linse bekommen.

[legacyvideo id=88072566]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Was Microsoft Surface alles kann

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *