Laut Acer handelt es sich beim Aspire One nicht um ein Notebook. Es sieht zwar so aus, riecht vielleicht auch so, ist es aber nicht. Der One ist ein „Internet Device“, wenn es nach seinem Hersteller geht. Intel nennt die neue Geräteklasse der günstigen ultraportablen Notebooks nach dem Vorbild des Eee PC schlicht „Netbook“. Wir, Ihr und alle anderen nennen es, wie wir wollen – zum Beispiel einfach „Mini-Notebook“.

Zwar taucht der One mit einiger Verspätung bei der Party auf – der Eee PC beherrscht bereits den Markt. Doch Acer hatte dadurch die Möglichkeit, sich Stärken und Schwächen der Konkurrenz anzugucken – und dem One alles zu verpassen, was ein potentieller Siegertyp braucht. Es sieht gut aus und ist leicht, verfügt über ordentlich Power und ist leicht zu benutzen. Noch wichtiger ist der Preis: Das kleinste One kostet kontoverträgliche 280 Euro.

Design

Die Abmessungen des One sind etwas trügerisch. Das Gehäuse ist mit 249 x 29 x 170 Millimetern zwar 25 Millimeter breiter als der Eee PC 901, aber dafür auch etwas dünner. Mit einem Gewicht von 995 Gramm ist der Acer gute 100 Gramm leichter als sein Asus-Vorbild. Aber Vorsicht: Der One wiegt auch aufgrund seines deutlich kleineren Akkus weniger – Acer packt seinem Notebook einen kleinen 2,2-Ah-Stromspeicher dazu, Asus einen schwereren, aber auch deutlich leistungsstärkeren: Der Akku des Eee PC 901 nimmt 6,6 Ah auf.

Der One ist wirklich attraktiv. Besonders, wenn man ihn zusammenklappt. Die abgerundeten Ecken und das glänzend blaue Finish – das es alternativ auch in weiß gibt – sorgen für einen erwachseneren Eindruck als die Optik der Asus-Geräte. Unserer Meinung nach sieht er zwar nicht ganz so sexy aus wie der Eee PC 901, aber das ist natürlich eine subjektive Geschichte – wenn jemand meint, das Gerät ist die beste Erfindung seit geschnittenem Brot, ist das für uns okay!

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schon getestet: Acer Aspire One – der bessere Eee PC?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *