Schnäppchen der Woche: beim Heimkinokauf 1068 Euro sparen

Diese Woche können Heimkinofans satte 1068 Euro sparen. FreeXpress bietet einen Full-HD-Fernseher von Samsung mit einer Bilddiagonalen von 37 Zoll für 719 Euro statt 1399 Euro an. Den passenden Samsung-Blu-ray-Player gibt es beim e-media-store. Er kostet 217 Euro statt 599 Euro. Aber auch Schnäppchenjäger, die ein Autoradio, einen DVD-Brenner oder einen portablen Mediaplayer suchen, kommen diese Woche auf ihre Kosten.

nocompare=1
Viele Angebote, die irgendwelche Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Plus halten freeXpress, Caraudio Versand, SCHIWI und e-media-store echte Schnäppchen für Sie bereit.

Portabler Mediaplayer Archos 405 für 89,99 Euro

Der Discounter Plus bietet ab Montag den 14. Juli den portablen Mediaplayer 405 von Archos für 89,99 Euro an. Das Gerät kommt mit 2 GByte Flash-Speicher und einem 3,5-Zoll-Farbdisplay. Wer hier zuschlägt, spart auch im Vergleich zu anderen günstigen Angeboten mindestens noch mal 10 Euro. Gegenüber der Herstellerpreisempfehlung von 149 Euro ist sogar eine Ersparnis von fast 60 Euro drin.


Plus verkauft ab Montag den 14. Juli den portablen Mediaplayer Archos 405 für 89,99 Euro.

Der Archos 405 ist nicht nur ein tragbarer Audioplayer. Er spielt auch Videos ab. Dazu hat das Gerät ein 3,5 Zoll großes Display an Bord. Der Screen löst 320 mal 240 Pixel auf. Das ist zwar für einen Bildschirm dieser Größe nicht gerade viel, zum Ansehen von Webvideos von Youtube und Co reicht es aber. Wer allerdings eine gerippte DVD auf dem Archos 405 anschauen möchte, wird einen deutlichen Qualitätsverlust feststellen.

Für das Abspeichern von Musik, Fotos und Videos verfügt der Archos 405 über einen internen 2-GByte-Flash-Speicher. Auf ihn passen etwa zwei Filme, 1000 Songs oder bis zu 20.000 Fotos. Wem das nicht reicht, der kann die Kapazität über den eingebauten SD-Kartenslot erweitern. Eine 4-GByte-SD-Karte ist bereits ab etwa 12 Euro erhältlich.

Die Datenübertragung auf den Archos 405 funktioniert mittels USB-2.0-Schnittstelle. Allerdings spielt der Mediaplayer nicht jedes x-beliebige Dateiformat ab. Er gibt MPEG-4-, WMV- und AVI-Videos sowie Musik in den Formaten MP3, WMA und WAV wieder. Fotos müssen als JPEG, BMP oder PNG gespeichert sein, damit die Anzeige funktioniert. Allerdings bietet der Hersteller zwei Plug-ins für je 20 Euro an, mit denen der Archos 405 dann auch die Formate H.264, MPEG-2, AAC und AC3 abspielen kann.

Damit dem 10 x 7,8 x 1,3 Zentimeter großen Player unterwegs nicht zu schnell der Strom ausgeht, verbaut der Hersteller einen Lithium-Ionen-Polymer-Akku. Der reicht laut Archos für bis zu 16 Stunden Musik- oder maximal fünf Stunden Videowiedergabe. Das Aufladen funktioniert mit Hilfe eines PCs über die USB-Schnittstelle.

Der Lieferumfang des 146 Gramm schweren Archos 405 enthält Kopfhörer, ein USB-Kabel, eine Schutztasche sowie eine Kurzanleitung. Der Hersteller gewährt ein Jahr Garantie.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schnäppchen der Woche: beim Heimkinokauf 1068 Euro sparen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *