Auf dem Papier ist die Olympus SP-570 UZ eine äußerst vielversprechende Superzoom-Kamera. Mit ihrem 20-fachen Zoom verfügt sie über den größten optischen Zoombereich aller Kompaktkameras. Darüber hinaus bietet sie eine integrierte Bildstabilisierung, einen 10-Millimeter-Makro-Modus, umfassende manuelle Bedienelemente und die Fähigkeit, mit unglaublichen ISO 6400 zu fotografieren.

Sie sieht also auf dem Datenblatt aus wie eine Kamera, die alles kann. Mit einem Verkaufspreis von rund 390 Euro ist sie dennoch deutlich günstiger als die billigste digitale Spiegelreflexkamera.

Stärken

Viele Superzoom-Kompaktkameras sind einfach etwas zu klein, um sie richtig halten zu können. Doch die SP-570 UZ fühlt sich gut an und hat einen angemessen dimensionierten, gummibeschichteten Griff für die rechte Hand. Damit bleibt die linke Hand frei, um den breiten, griffigen Zoomring zu drehen. Das ist ungewöhnlich für eine Kompaktkamera. Olympus versucht eindeutig, die SP-570 UZ wie eine DSLR wirken zu lassen.

Der Autofokus arbeitet ziemlich schnell. Es gibt aber auch einen manuellen Fokusmodus. Er wird durch einen praktischen Schalter seitlich am Objektiv aktiviert. Das ist praktisch bei sich schnell bewegenden Motiven. Denn der Benutzer kann im Voraus die Stelle fokussieren, an der etwas passieren wird. Dadurch lässt sich jegliche Auslöseverzögerung eliminieren.

Auch die Bedienelemente überzeugen. Das Hauptmodus-Einstellrad ist groß und übersichtlich. Um Weißabgleich, ISO und so weiter zu ändern, lassen sich einerseits die Menüs verwenden. Der Fotograf kann jedoch andererseits das interaktive Display dafür benutzen. Es zeigt sämtliche aktuellen Einstellungen an. Mit den Richtungstasten markiert er diejenige, die geändert werden soll. Anschließend dreht er das Wählrad, um die Einstellung zu korrigieren.

Insgesamt ist die Fertigungsqualität der SP-570 UZ ausgezeichnet. Sie fühlt sich einen Tick besser an als durchschnittliche Superzoomkameras. Die Kamera verfügt über die solide Verarbeitung, die normalerweise nur eine SLR bietet.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hält ihre Versprechen nicht: Olympus SP-570 UZ

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *