Schnäppchen der Woche: LG-HD-Fernseher mit 32 Zoll für rund 450 Euro

Zu einem Preis von gerade einmal 450 Euro ist der 32-Zoll-Fernseher 32LG3000 das Schnäppchen der Woche. HD-Ready-Panel, drei HDMI-Schnittstellen und integrierter DVB-T-Tuner machen ihn fit für die Zukunft. Ganze 70 Euro können Käufer hier sparen. Weiterhin stellen wir einen Festplatten-DVD-Rekorder von Sony für 213 Euro und einen digitalen Bilderrahmen von Samsung für 86 Euro vor. Freude am Musikhören kommt mit dem MP3-Player Sony NWZ-A818B für 99 Euro und dem Sennheiser-Kopfhörer HD 555 für rund 80 Euro auf.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Sameurope halten GermanOffice, Hardwarehouse, Pixmania und Your World Of Gaming echte Schnäppchen für Sie bereit.

HD-Ready-Fernseher LG 32LG3000 mit 32 Zoll für rund 450 Euro

Dass ein topaktueller HD-Ready-Fernseher mit 32 Zoll Bilddiagonale keine Unsummen kosten muss, beweist der Online-Händler Sameurope GmbH. Knappe 450 Euro verlangt der Shop für den LCD-Fernseher LG 32LG3000 und verhilft dem Kunden zu einer Ersparnis von durchschnittlich 70 Euro.


Für nur rund 450 Euro ist der LG 32LG3000 mit 32 Zoll Bilddiagonale das ideale Einstiegsgerät in die hochauflösende HD-Welt.

Der LG 32LG3000 kommt im stylischen schwarzen Klavierlackdesign und mit einem 32 Zoll großen Panel daher. Ein Helligkeitswert von 500 Candela pro Quadratmeter und ein dynamischer Kontrast von 15.000:1 garantieren brillante Farben – auch bei dunkleren Szenen. Der Bildschirm ist imstande, 1366 mal 768 Pixel aufzulösen, und eröffnet somit die Möglichkeit, High-Definition-Filmmaterial etwa von Blu-ray-Discs gestochen scharf abzubilden. Die Reaktionszeit des 8-Bit-Panels beträgt nur 8 Millisekunden.

Als Betrachtungswinkel gibt der Hersteller 176 Grad (vertikal und horizontal) an. Zur Bildoptimierung setzt LG beim 32LG3000 eine „Dual XD Engine 2008“ genannte Technologie ein. Zudem kann das Gerät zahlreiche Eingangssignale verarbeiten. Dazu zählen PAL, SECAM, NTSC und HDTV. Die unterstützten Bildauflösungen sind 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p und SXGA bei Bildwiederholraten von 24, 30, 50 und 60 Hertz. Um die Darstellung an das Videomaterial anzupassen, stehen die Modi Lebendig, Standard, Film, Spiele und Sport bereit.

Soundtechnisch ist der 32LG3000 mit SRS TruSurround XT, automatischer Lautstärkeanpassung und einem 5-Band-Equalizer gut ausgestattet. Die Ausgangsleistung der Lautsprecher beträgt zweimal 10 Watt. Ein Dolby-Digital-Decoder sowie die LG-Clear-Voice-Technologie setzen dem Ganzen das I-Tüpfelchen auf.

Fehlende Anschlüsse sind beim LG-Gerät nicht zu beklagen. D-Sub, S-Video, AV-Cinch (Composite Video), Komponenteneingang, Kopfhöreranschluss, Antennenanschluss, dreimal HDMI 1.3 mit HDCP, zwei Scart-Buchsen und ein Audio-Eingang hält der Fernseher für den Kunden bereit. Aufatmen können Käufer, die über DVB-T ihre Fernsehsender empfangen, denn der Fernseher hat einen DVB-T-Tuner an Bord. Praktisch ist der elektronische Programmguide (EPG), der einen Einblick in das Fernsehprogramm der nächsten acht Tage gewährt.

Der Hersteller gewährt 24 Monate Garantie. Der Lieferumfang setzt sich aus Fernseher, Standfuß, Handbuch, Fernbedienung, Batterien und Stromkabel zusammen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schnäppchen der Woche: LG-HD-Fernseher mit 32 Zoll für rund 450 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *