Neben der ultrakompakten T-Serie und der Superzoom-H-Reihe pflegt Sony weiterhin seine W-Serie. Hier finden sich Modelle für all jene, die einfach nur eine hervorragende Kamera für den Alltagsgebrauch suchen. Das aktuelle Topmodell DSC-W300 bringt für knapp 250 Euro einen beeindruckenden 13,6-Megapixel-Sensor mit, ein titanbeschichtetes Gehäuse, fortschrittliche Gesichts- und Lächel-Erkennung, ISO 6400 sowie Serienaufnahmen mit fünf Bildern pro Sekunde.

Stärken

Sony behauptet, das Titangehäuse der W300 sei kratzfest. Aber diese Kamera ist so schick, dass der Benutzer sie ohnehin vor allen scharfkantigen Gefahren schützt. Außerdem lässt sie sich recht einfach benutzen. Die Einschalt- und Zoomgeschwindigkeiten gehören nicht zu den schnellsten. Doch Sonys Autofokussystem arbeitet wesentlich flinker als die der Konkurrenz. Das fällt besonders dann auf, wenn sich unerwartet ein Schnappschuss ergibt. Die Sony fokussiert und schießt innerhalb des Bruchteils einer Sekunde.

Anfänger können die Kamera im Vollautomatikmodus belassen. Ihre Intelligent Scene Recognition versucht dann selbsttätig, beispielsweise zwischen einer Landschafts- und einer Porträtaufnahme zu unterscheiden, und stellt die Kamera entsprechend ein. Porträtaufnahmen erhalten durch Sonys neuestes Gesichtserkennungssystem einen besonderen Pfiff. Es ermöglicht eine Einstellung, die automatisch Erwachsene oder Kinder favorisiert. Der Smile-Shutter-Modus hingegen löst nur aus, wenn das Gegenüber lächelt.

Erfahrenere Fotografen wissen die Tatsache zu schätzen, dass es bei dieser Kamera auch einen vollständig manuellen Modus gibt. Verschlusszeit und Blende lassen sich damit selbst justieren. Eine optionale Histogrammanzeige auf dem Display hilft dabei, die korrekte Belichtung zu finden. Sonys D-Range-Optimierungsmodus sorgt für ein Aufhellen dunkler Bereiche bei kontrastreicher Beleuchtung.

Diese Kamera bietet wirklich eine Menge Möglichkeiten zum Herumspielen und viel Anlass zum Schwadronieren.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flott und robust: Sony Cybershot DSC-W300

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *