Endlich verfügbar: Blackberry Storm – das Über-iPhone?

Dieses Smartphone könnte die nächste Revolution in Sachen Nutzerführung einläuten: Eine ClickThrough genannte Technologie bringt Multitouch eine Generation weiter. Tippen auf dem virtuellen Tastenfeld soll so perfekt klappen wie auf einer mechanischen Tastatur. Ob das auch in der Praxis funktioniert, zeigt der Test.

Wir wussten ja, dass die Ankündigung eines neuen Blackberrys bevorstand. Aber was da auf uns zukommt, ist mehr als nur ein neues Smartphone: Der Storm ist der erste Blackberry mit Touchscreen – und mit einem Haufen heißer Ausstattungsmerkmale.

Zu den absoluten Highlights gehört eine neue Touchscreen-Technologie, die berührungsempfindliche Displays ähnlich revolutionieren könnte wie die Multitouch-Technik des iPhones. Darüber hinaus kommt der Storm mit Blackberry OS 4.7, GPS und UMTS mit HSDPA.

In Deutschland ist der Storm exklusiv nur bei Vodafone zu haben – und zwar dauerhaft. Der Netzbetreiber hat das Gerät seit Montag in seinen Shops.

Design

Auf den ersten Blick ist der neue Blackberry keine optische Revolution. Das Design mit großem Touchscreen als zentrales Element kennen wir inzwischen von Mitbewerbern wie Apples iPhone 3G, T-Mobiles G1 und Samsungs Omnia i900. Dennoch kann er sich absetzen: Das große Echtglasdisplay wird von einem Rahmen aus Metall eingefasst. Auch der Akkudeckel auf der Rückseite ist aus Metall statt schnödem Plastik – der Qualitätseindruck ist hervorragend.

Allerdings wiegt das edle Material natürlich einiges. Fast 160 Gramm bringt der Storm auf die Waage – das sind gut 25 Gramm mehr als das iPhone und ein spürbarer Unterschied.

Blackberry Storm
Auf der Rückseite sitzt die Linse der Kamera samt Foto-LED. Der MicroSD-Speicherkartenslot befindet sich unter der Akkuabdeckung.

Wo andere Touchscreen-Handys mit haptischem Feedback durch den Vibrationsalarm oder völlig ohne spürbare Rückmeldung auffallen, hat Research in Motion eine neue Technologie entwickelt: Das ClickThrough genannte System liegt unterhalb der Anzeige. Drückt man eine der virtuellen Tasten, etwa beim Eintippen von Text, bewegt sich das ganze Display nach unten – eben so, wie es ein mechanischer Knopf machen würde.

Zugegeben, auf Anhieb wirkt das Ganze sehr merkwürdig. Wo bei anderen Touchscreens ein leichter Druck ausreicht, drückt man die Anzeige hier verhältnismäßig fest ins Gerät. Wer das Smartphone in die Hand bekommt, ist zunächst verwirrt – denn die übliche Reaktion bei berührungsempfindlichen Displays ist nun mal ein leichtes Antippen der Icons oder Buchstaben. Das soll keine Kritik sein, ganz im Gegenteil, aber man muss sich eben daran gewöhnen. Wer sich näher damit auseinandergesetzt hat, ist begeistert – denn das Tippen von E-Mails, Webadressen oder Kurznachrichten klappt fast so komfortabel wie mit einer echten Tastatur.

Neueste Kommentare 

62 Kommentare zu Endlich verfügbar: Blackberry Storm – das Über-iPhone?

  • Am 12. Oktober 2008 um 14:01 von nNAtascha

    Blackberry storm hat keine chance gegen i phone
    Ich finde das,das blackberry storm keine chance gegen das iphone hat den das i phone ist doch viel bekannter als das blackberry storm oder?
    Ich glaube das die leute finden es viel fastzinierender finden das,das i phone keine einzige tatste hat sondern nur ein knopf um zurück auf die startseite zu kommen.
    bei dem blackberry ist das nicht so es hat viel mehr tasten als das iphone und somit es es auch nicht so faszinierend wie das iphone.

  • Am 13. Oktober 2008 um 11:49 von Julian Groß

    Nicht vom Namen her, aber…
    Ja, das iphone ist massiv bekannter als der Storm und hat auch einen ganz anderen ruf! Aber Bekanntheit und Ruf hat es ja dadurch gewonnen, weil es Maßstäbe gesetzt hat (ich sag nur Multitouch und Bewegungssensor). Kein Smartphone kommt seit dem mehr ohne den Bewegungssensor, der den Displayinhalt mitdreht. Und jeder fragt nach Multitouch, aber das hat offensichtlich noch kein anderer Hersteller hinbekommen.

    Bis auf Blackberry mit dem neuen Storm. Das zweite Smartphone überhaupt mit Multitouch. Und eben auch mit dieser neuen Tipp-Technik. Da bin ich echt mal gespannt, weil so gut wie das iphone auch ist, SMS oder eMails schreiben ist eine Katastrophe. Wenn der Storm das besser kann ist er vielleicht doch das Bessere Geschäftshandy (Apple Werbung).

    Blackberry mischt die Karten neu. Aber dem Storm könnte es das Genick brechen, weil er kein WLAN hat.

  • Am 14. Oktober 2008 um 11:00 von Pete Hat

    ClickThrough
    Hallo,

    bei Clickthrough ist es ja so, dass das komplette Display ein mechanischer drückbarer Knopf ist. Das ist auf jeden Fall genial. In der Praxis muss sich aber erst zeigen, wie gut es sich darauf tippt.

    Ein Bekannter hatte schon einen Storm-Prototypen für ein paar Minuten in der Hand und meinte, man kann fast so gut drauf tippen wie auf einem Bold mit Tastatur. Wenn das stimmt, ist das für mich die Innovation des Jahres – nach Multitouch im letzten Jahr.

    Aber das muss RIM erst noch beweisen!!

  • Am 28. Oktober 2008 um 14:02 von Irgend Jemand

    Bei diesem Vergleich bitte ich zu bedenken …
    … dass man neben der Hardware auch die Risiken und Nebenwirkungen betrachten sollte.
    Der Link ist mir beim Vergleichen genau dieser Geräte untergekommen, somit ist meine Entscheidung DEFINITIV DER STORM !!!

    http://zeitgeist.yopi.de/apple/503/iphone-datenschutz-desaster-es-ist-kein-handy-es-ist-eine-wanze

  • Am 10. November 2008 um 21:30 von Xenon

    BlackBerry Storm
    Ich freu mich rießig auf das Storm. 1. gefällt es mir besser als das I-Phone und 2. kann man damit MMS versenden. Wegen den 3 Mega Pixel mach ich mir keine Sorgen, das werden auch nur Schnappschüsse und im Urlaub hat man die gute DigiCam dabei – mit mindestens 7 Mega’s 😉
    Achja und noch zum W-LAN.. Ich hab zur zeit ein Nokia N95 8GB, was ich auch zum surfen im Netz nutze. Das mach ich auch nur, wenn ich unterwegs bin.
    Da nützt mir auch kein W-LAN was! Zuhause am Laptop oder Rechner nutzt man das eher aber für unterwegs gibts über Vodafone ne schicke Internet Flat für billig Geld und da ist es sowas von egal, ob das Neue BlackBerry W-Lan hat oder nicht!
    Mich juckt’s nicht die Bohne und meine Entscheidung steht fest.. "BlackBerry Storm"

  • Am 17. November 2008 um 15:32 von Organic

    Blackberry Storm ohne Wi-Fi
    Hallo,

    ich finde das Blackberry Storm echt schick aber da es kein Wi-Fi hat uninteressant.
    Ich finde auch, dass man Storm und iPhone nicht vergleichen kann. Das iPhone Gefühl in der Hand ist mir zu "Billig" zuviel Plastik und echt Kratzer empfindlich.
    Wenn es noch eine Erweiterung des gibt mit Wi-Fi würde ich es mir sofort kaufen.

    Ich werde wohl noch etwas suchen müssen welches Handy ich mir noch zulegen möchte was gut in der Hand liegt nicht so "Billig" mit Plastik daherkommt und noch ein gutes Touchscreen besitzt.

    Gruß

  • Am 19. November 2008 um 12:28 von Micha

    BlackBerry Storm oder IPhone…?
    Hallo,

    Ich war immer schon scharf auf das IPhone aber leider gibts das nun mal nur bei der Konkurenz und da werde ich sicher nicht hin wechseln – da kommen mir viel zu viele Vertrauenszweifel auf…

    Jeder weis sicher gleich wer gemeint ist…

    Nun hab ich gstern endlich das "Storm" bei Vodafone bestellt und da fällt mir auf Preis-Leistung steht bei sehr, sehr gut – weil für 29€ gibts derzeit kein besseres Handy auf den Markt.

    Charaktere entscheiden bei jedem persönlich welches Gerät zu einem passt.
    Ich finde das "Storm" richtig geil – das ist der beste Durchbruch nach der Jahrhundertflut 2002…

    Für Vodafone ist es die beste Entscheidung so zu handeln und hier sieht man auch das der Kunde sehr viel mehr für weniger Geld bekommt.

    Fazit:
    Die Regierung soll großen Firmen in zeiten der Finanzkrise Unterstützung bieten aber bitte nur den Firmen wo nicht nur die Leitenden Angestellten das Geld kofferweise heim tragen – wie eben bei dem "pink farbenen" T+

    Jeder verdient das was er selber will…

    Liebe Grüße und viel freude mit Eurem Handy.
    Micha(Richtel)

  • Am 21. November 2008 um 12:57 von josh1960

    Ich hab es! Und es ist gut!
    Ich bin seit 3 Tagen im "Sturm". Von einem Sony-Ericsson P990 (davor 4 Jahre Sony Smart-Phones) kommend, stand ich vor der Entscheidung Sony-Ericsson Xperia oder BB 9500 Storm. (iPhone keine Option wg. kein Vodafone, zu hoher POSER-Faktor). Ich habe mich für den Storm entschieden schon allein wg. des Preises bei der Vertragsverlängerung (Sony 10x höher, Vertragsabhängig). Ausserdem hat Sony von Symbian-BS auf Windo(ofs)ws Mobile umgeschwenkt. Dazu kommt noch die Ankündigungszeit von fast 1 Jahr. Das lässt a) auf massive Probleme hin und b) auf kein Handy das up-2-date ist. Wenn man ein Business-Smartphone braucht, ist der BB Storm definitiv die richtige Wahl: Gutes Design, wertige Ausführung (Hard- & Software), nette Gimmicks! Mal im Ernst, wer nutzt WLAN im Handy wirklich? Dann noch der Stromverbrauch, "frickeliges" Einwählen etc. Steigt man neu bei Blackberry ein, muß man ein wenig umdenken. Denkt man "Blackberry" ist alles kein Problem.
    Mir gefällt es! Ein paar Mankos gibt es doch: 1) Die Doku (gerade für "Neue") ist in der Erklärung etwas dürftig (Es gibt viele Icons, die deutbar sind, aber erklärt wären sie besser). 2) Vodafone-Support ist etwas "überwältigt", ob der Technik und der Erklärung "Was-wann-und-warum!". (Habe aber glücklicherweise 1 Shop mit einem "BB Magger". (HH Harburg-Lüneburger Str.). So far, so good!

  • Am 22. November 2008 um 11:27 von mona

    Blackberry
    Also ich habe mir das Blackberry als Prototyp angesehen. Hab viel dran rumgespielt und ausprobiert was der Prototyp so her gibt und ich muss sagen, es ist kein schlechtes Handy. Klar ist es Mist, das es zum Beispiel über keine Tastensperre verfügt und kein WLAN hat. Trotzdem ist das Blackberry jetzt schon fast nicht mehr zu haben. In vereinzelten Vodafone Shops bekommt man es, aber nur in der abgespeckten Version. Erst am 25.11.08 kommt bei Vodafone eine neue Lieferung ein, die halbwegs die bisherige Nachfrage abdeckt. Ich finde also, wenn man über die Bekanntheit spekuliert, hat das Blackberry doch schon einige Kunden angezogen. Doch sollte man mehr Werbung machen. Der Spot von IPhone und T Mobile ist doppelt so lang, wie der Spot von D2 mit Blackberry. Ich glaube das Blackberry wird sich auch gut durchsetzen, vielleicht mit etwas weniger Kunden, aber seinen Andrang wird es finden. Ich habe mich über beide informiert das IPhone und das Blackberry und werde mich für das Blackberry entscheiden obwohl es 4 Tasten hat und das IPhone nur eine.

  • Am 23. November 2008 um 18:05 von sundoldi

    Hab getestet und bestellt
    Im Vodafonshop gibts ein Demogerät und ich durfte ne Stunde damit spielen, es ist einfach super, und der Preis ist auch super, 89 mit 16GB.
    Und Josh hat recht, wozu WiFi, wenn ich 3G habe. Die Hotspots auf den Flughäfen waren mal for free, aber das ist lange her. Da bin ich über 3G weltweit viel besser bedient.
    Und zu Hause? Das Teil is doch kein Ersatz für mein Computer. Eine DSL-Flat hat man sowieso und ohne 3G-Flat brauche ich weder Storm oder iphone

  • Am 23. November 2008 um 19:33 von Henkemeyer

    ich habe da ma ne frage
    weis hier einer wie das mit zusatzprogrammen aussieht beim storm (sowohl nützliches als auch minigames) denn die gibt es ja beim i phone in hülle und fülle

  • Am 26. November 2008 um 20:15 von daniel

    ..aber der Akku
    Ich bin auch stolzer Besitzer eines Storm. Leider hat das Gerät noch einige Macken die hofentlich durch ein Update behoben werden. Der Akku hält teilweise nicht einen Tag, auch wenn man nur telefoniert. manchmal stürzt während einem Gespräch die Verbindung ab, manchmal drückt man auf eine Taste und die Kamera schaltet sich ein. Ansonsten mach es wirklich Spaß, aber der Akku ist schon ziemlich mieß

  • Am 27. November 2008 um 07:35 von vinniepuh

    @mona
    Hi,

    wieso abgespeckte Version? Was soll das heisen? Ich habe gestern mit Vertragsverlängerung bei VDF inkl. 16GB Karte bestellt. Hoffe es kommt schon nächste Woche. Lade gerade die BlackBerry Java Development Environment runtern, VDF startet ja einen Programmierwettbewerb. Bin mal gespannt.

    Ansnonsten, ich finde es schade das es kein W-Lan hat. Auf GPS könnte ich dagegen verzichten. Dennoch ein sehr gelungenes Handy. Menu super schnell. Hatte ein paar Stunden damit "spielen" dürfen…

    Grüße

  • Am 27. November 2008 um 10:55 von Daniel Schraeder

    Akkulaufzeit
    Hallo zusammen,

    ich habe beim Testgerät eine ähnliche Beobachtung machen müssen: Teilweise war der Akku schon nach einem halben Tag restlos leer. Nach einem Gespräch mit Vodafone und RIM ist mir nun aber klar, warum: Ähnlich wie bei Windows Mobile laufen auch beim Blackberry-Betriebssystem einmal gestartete Anwendungen im Hintergrund weiter, bis man sie beendet. Wer etwa Google Maps, die Navi-Software oder einen Instant-Messenger startet, startet wahre Stromfresser – denn Datenübertragung und GPS-Empfang kosten Saft.

    Ein langer Druck auf die Blackberry-Taste im Hauptmenü ruft den Taskmanager auf – hier sieht man, was alles läuft. Nach ein, zwei Tagen, gerade am Anfang, wenn man mit dem Gerät spielt, kommt hier einiges zusammen. Wer die nicht benötigten Applikationen dann aber händisch beendet (Taskmanager -> Applikation wählen -> Blackberry-Taste -> Anwendung beenden), wird sich über die Akkulaufzeit wundern. Nachdem der BB Storm teilweise nur wenige Stunden ausgehalten hat, hat er nun innerhalb eines Tages nur einen Akku-Strich verloren – trotz intensiver E-Mail-Nutzung.

    RIM sollte hier allerdings ähnlich wie Windows Mobile eine Möglichkeit anbieten, Applikationen direkt aus dem Taskmanager heraus beenden zu können.

    So long,
    Daniel Schraeder von CNET.de

  • Am 27. November 2008 um 19:50 von Lieschen Mueller

    Top oder Flop des Jahres?
    Wenn man Spiegel Online glauben darf, ist Blackberry Storm nicht der Top, sondern der Flop oder die absolute Gurke des Jahres.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/0,1518,593076,00.html

    Man soll mit dem Ding allerdings durchaus gut telefonieren können, obwohl keines der Fotos diese – offenbar auch aus Sicht der Herstellerfirma eher nachrangige – Funktion näher beleuchtet 😉

  • Am 27. November 2008 um 23:58 von Alexander

    iPhone und blackberry
    also ich kann abschließend nur sagen dass das iPhone ein lifestylehandy ist… Mehr nicht. Es passt zu Leuten die kurz mal Abchecken wollen welche Partys in der Stadt laufen und wie ich da am besten hinkomme. Das blackberry ist, wie man es von rim gewohnt ist, das Arbeitstier unter den handys. Ich erwähne da nur kurz Details wie Word to go, Excel to go und powerpoint to go sowie die vielen Netzwerk-einstellungsmöglichkeiten für businessserver usw. Da kann der Apfel nicht mit der Schwarzbeere mithalten. Bugs gibt’s überall. Auch bei Apple. Der iphone-browser stürzt auch gelegentlich ab. Ich selbst nutze beides: iPhone und bb Storm. Ich kann Unterwegs einfach nicht auf meine Dokumente verzichten, und muss sie bei Bedarf auch editieren können. Fehlanzeige beim Apfel. Klar, Word- und Excel- Dokumente zeigt es an. Aber was nutzt es mir wenn ich es nicht ändern kann, da kann ich es mir auch ausdrucken und in die Aktentasche legen. Fazit: Apple zum Surfen und posen, blackberry zum geld verdienen und der Ausstattung wegen.

  • Am 28. November 2008 um 11:11 von Daniel Schraeder

    Re: Top oder Flop

    Top oder Flop: Ist der Blackberry Storm das bessere iPhone? Jetzt abstimmen!

    Den Spiegel-Artikel haben wir natürlich auch gelesen – und gehen teilweise konform mit ihm. Allerdings hatten wir gerade Probleme mit dem Telefonieren und weniger mit dem Browser oder dem Tippen – vorausgesetzt, der Storm hat das gesuchte Wort schon in seinem Wörterbuch :) Interessanterweise hat der Blackberry-Browser tatsächlich Probleme mit manchen Webseiten – vor allem mit besonders großen und umfangreichen, aber er stellt beispielsweise auch die Mobil-Seite von Spiegel Online gar nicht und die „normale“ Spiegel.de-Webseite fehlerhaft dar. Der Aufbau der CNET-Seite klappt auf dem kleinen Gerät hingegen einwandfrei – ebenso wie die Masse der Seiten, die wir testweise abgesurft haben.

    Telefonie-Fotos reichen wir natürlich nach. In unserem Blackberry-Storm-Video lässt sich allerdings schon ein Blick auf die Funktion und die „Ohren-Problematik“ erhaschen.

    @Alexander:
    Ich bin derzeit auch mit den beiden Konkurrenten unterwegs – ein (altes) iPhone in der einen, den Storm in der anderen Jackentasche. Für E-Mails ist der BB natürlich Top, allein des Push-Dienstes wegen – doch bislang konnte ich meine privaten und beruflichen Nachrichten auch schon über das iPhone abrufen. Unabhängig davon hat der Storm hier mehr zu bieten – beispielsweise, wenn es um Dateianhänge geht.

    Auch der Safari auf dem iPhone ist mir schon abgeschmiert – allerdings kann ich die Anzahl der Abstürze meines iPhones, das ich nun seit fast einem Jahr mit mir herumtrage, an einer Hand abzählen. Da hat der Storm in 1,5 Wochen mehr an meinen Nerven gezerrt. Aber ich hoffe auf ein baldiges Firmware-Update, das einige dieser Fehler hoffentlich aus der Welt schafft.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 1. Dezember 2008 um 13:14 von daniel

    Bitte um Erklärung zur Akkulaufzeit
    Hallo Herr Schraeder,

    könnten Sie bitte noch einmal genau erklären wie man die noch laufenden Programme abschaltet um die Akkulaufzeit zu änderm. Wo ist der Taskmanager? ist die Blackberry Taste die Optionstaste?
    Danke im voraus

  • Am 1. Dezember 2008 um 14:26 von Daniel Schraeder

    Re: Bitte um Erklärung zur Akkulaufzeit
    Hallo Daniel,

    na klar, kein Problem. Ich habe schnell drei Fotos geschossen – sorry für die schlechte Qualität, sind Handybilder, aber man sollte erkennen können, was Sache ist :)

    Blackberry Taskmanager
    Ein langer Tastendruck auf die Blackberry-Taste öffnet im Homescreen den Taskmanager (Fenster in der Mitte). Er zeigt alle laufenden Programme an.

    Blackberry Taskmanager
    Mit dem Finger kann man durch die Liste sliden. Beenden von Applikationen per Tastendruck klappt leider nicht. Wer ein Programm schließen möchte, das er nicht mehr benötigt (hier etwa Google Maps), öffnet es zunächst mit einem Druck aufs Display…

    Blackberry Taskmanager
    …und drückt dann im Programm auf die Blackberry-Taste. Jetzt noch je nach Anwendung „Beenden“ oder „Schließen“ wählen. Verlässt man das Programm durch einen Druck auf die rote Taste, die einen wieder ins Home-Menü bringt, läuft die Software im Hintergrund weiter – und sorgt unter Umständen durch Zugriff auf GPS oder HSDPA dafür, dass der Akku schnell leer ist.

    Ich hoffe, das hat geholfen :)
    Beste Grüße,
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 1. Dezember 2008 um 14:43 von daniel

    Vielen dank
    Ahhh, jetzt hab auch ich es verstanden. Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß
    Daniel

  • Am 3. Dezember 2008 um 16:18 von Jochen

    Kalender / Startseite
    Frage: Gibt es eine Möglichkeit auf dem Storm die aktuellen Termine auf der Startseite anzeigen zu lassen? Ähnlich wie beim Blackberry Curve meine ich.

  • Am 3. Dezember 2008 um 16:26 von Daniel Schraeder

    Re: Kalender / Startseite
    Hi Jochen,

    ich habe gerade noch mal bei Vodafone nachgefragt:

    Bei den derzeit erhältlichen Skins ist es nicht vorgesehen, anstehende Termine auf dem Home-Screen zu zeigen. Es gibt momentan lediglich die Erinnerungsfunktion.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 3. Dezember 2008 um 16:35 von Schmidt

    Herr
    Nun ja, ich finde, dass es schon ein echtes manko ist, wenn ein handy kein Wlan hat. Surfen am hotspot, oder untem am ferseher eben faul die e-mails checken, praktisch umsonst, oder wenn das telefon gar keine verbindung zum Handynetz aufbauen kann, oder man in gar keiner verfügbarkeitszone ist entfällt dann wohl. Das ist wirklich schade, und hätten die anderen Telefone nicht aban so viele macken, dann sollte es diesem Modell wirklich "das genick brechen".
    Die Tastensperre könnte ja durchaus dur eine art patch noch behoben werden, und ist deshalb möglicherweise nicht so ausschlaggebend.
    Mal abgesehen davon verstehe ich nicht so ganz warum dieses Gerät noch so weit hinter dem iPhone zurück liegen sollte, wenn das fast die einzigen probleme sind, es ist ja nicht so, as wäre das iPhone perfekt, schon mal gar nicht was Preis/Leistung angeht. Keine MMS, keine videofunktion, kein copy/paste (was ja beinahe selbstverständlich ist)
    Ich meine wenn der umgang schwieriger ist, dann kann man das ja lernen, ist ja wohl nicht soo schwer oder?
    Wie gesagt, kein Wlan ist das einige was mich noch vom kaufen abhält.

  • Am 3. Dezember 2008 um 18:41 von Arne

    W-Lan?
    Guten Abend,

    ich selbst habe zu hause einen Laptop mit dem ich per W-Lan im Internet surfen kann. Dass Handys mittlerweile viele Anwendungen beherrschen, die früher durch eine Vielzahl von einzelnen Geräten bedient werden mussten, mag Geschmackssache sein.

    Für mich steht definitiv das Design und die Funktionlität eines "Handys" (freie Übersetzung: tragbares, schnurloses Telefon ohne Basisstation) im Vordergrund. Natürlich ist es praktisch im Internet per Handy zu surfen, aber für meine Bedürfnisse sind da anders. Wenn ich im Internet per handy surfen will, dann kaufe ich mir lieber eine Flatrate und bin wirklich unabhängig. Oder habt ihr ‚überall‘ freie W-Lan-Netze? Ich jedenfalls nicht…

    Ich warte noch ein paar Monate und hoffe, dass das Storm bis dahin ein wenig günstiger wird. Der Preis ist momentan ein wirklicher Abschrecker…

  • Am 3. Dezember 2008 um 20:45 von Uwe

    Hr.
    Hallo an die Storm-Gemeinde,

    zwei Wochen war ich stolzer Besitzer des BB-Storm, heute hab ich es an Vodafone zurückgeschickt.
    Nach unzähligen Versuchen die Datensynchronisierung zwischen Lotus Notes und dem BB, mit geduldiger Hilfe des Vodafone-Supports, zu realisieren und dies nach einer Woche noch nicht gelang, stand für mich fest, so gehts nicht weiter.
    Die mitgelieferte Desktop-Software 4.7 sollte laut Beschreibung die Synchronisierung erlauben, in der Praxis jedoch nicht.
    Ich wurde vertröstet, das nach internen Tests nun die neue Firmwareversion dieses Problem beseitigen wird. (es konnte mir jedoch keine verbindliche Zusage gemacht werden).
    So musste ich mich entschließen das BB-Storm an Vodafone zurückzuschicken.
    An sonsten tolles Design, zum schreiben braucht es jedoch ziemliche Treffsicherheit und einen ordentlichen Tastendruck, das Display ist hervorragend und der Sound bestechend.
    Wenn nur die Software nicht so träge wäre, und den offensichtlichen Beta-Status schon hinter sich hätte.
    Die Navigationssoftware war übrigens auch nicht installiert und mußte erst heruntergeladen werden (wieder mit Hilfe des Supports, da auf der offiziellen Vodafone-BB-Storm Seite diese noch nicht verfügbar war.
    Also werde ich noch drei Monate warten bis die Erprobungsphase beim Endkunden beendet ist und es dann noch einmal bestellen.

    viel Spass beim Testen und immer schön die 0800 1721234 kontaktieren
    Ciao

  • Am 4. Dezember 2008 um 10:16 von tomtom

    w-lan und bb
    warum reiten alle so auf w-lan rum?
    nur weil das so angebliche trendy i-phone wlan hat muss das ein anderes handy auch haben?
    das iphone ist ein handy für spratzer "eh alder ich habs iphone"
    ich bin dadurch geil.

    rim will wie immer eine ganz andere zielgruppe ansprechen.
    den geschäftskunden.
    und setzt dabei auf seinen push dienst, der genial funktioniert und nicht wirklich teuer ist.
    wenn ich mich auf flughäfen oder auf hotspots in städten einwähle ist es erheblich teurer.

    wer bei einem bb w-lan vermisst sorry der hat nicht verstanden was rim will und was ein bb vor allem ist.

    und nebenbei ein bb ohne enterprise push ist sinnlos, da ich es nicht mit all seinen möglichkeiten nutzen kann.
    wäre genauso wenn ich mir ein cabrio kaufe und im sommer nur das dach zu habe.

  • Am 5. Dezember 2008 um 09:25 von tomtom

    firmware
    so und wie es rim typisch ist es gibt seit gestern ein firmware update mit dem alle bugs behoben sein sollen.
    zu finden auf der vodafonseite unter support und BB.

    und ja Hr.
    die neue firmware gibt seit gestern und ganz nebenbei bei einem bb braucht man die weltberühmte rim daumenschreibtechnik, wenn mans so macht und mit ein bischen übung klappt es, vertippt man sich null.

    aber immer schön motzen wenn der bauer was nicht kennt.

  • Am 10. Dezember 2008 um 17:05 von marco

    Anwendungen schließen
    Hallo Daniel,

    Prinzip des Schließens von Anwendungen habe ich verstanden, in der Praxis aber bleiben die Anwendungen im Task Manager vorhanden, so als ob ich sie nicht geschlssen hätte. Konkret für BB Messenger und Browser. Können Sie mir nochmal konkret da weiterhelfen?

  • Am 11. Dezember 2008 um 16:40 von Smith

    BB Storm Synchron und Anwend
    Hallo !

    Ich habe mir vor 10 Tagen das BB Storm geholt. Beim ersten Abend zuhause sezte ich mich aufs WC und prompt-wie kleine Kinder so sind- kam meine 15 Monate alte Tochter zum Klo (auf dem ich saß) und ich gab ihr das BB Storm und öffnete eine Musikanwendung, die da drauf ist. Super Sound , toller/s Display
    und für einen kleinen Moment war Sie abgelenkt. Dummerweise war Sie so mies link, dass ich es nicht verhindern konnte, dass Sie das schöne Gerät flugs zwischen meinen Beinen in die einzig vorhandene Lücke hinein ins Klo fallen liess.
    Plumps ! In die braune Masse…. Mein Adrenalinspiegel stieg etwas und ich veruchte das Ding zu retten. Holte es in zweizehntelsekunden aus dem braunen Wasser- leider war´s schon gekillt. (Übrigens : Ich habe das Baby natürlich nicht geschlagen, sondern mich halb tot gelacht.)Sollte dies das letzte Wort über BB Storm sein "ab in die braune Masse, weil´s das Kind als shit erkannte ?"Na ja ist halt ein Baby dachte ich und holte mir ein zweites Mal ein BB Storm, zahlte für ein Ersatzhandy und erhielt dieses heute per UPS.
    Jetzt hänge ich hier bereits fünf Stunden rum und habe immer noch nicht gerafft, wie ich Anwendungen, die ich auf dem ERchner habe an die richtige Stelle kriege, oder sei es nur einplumpes Label, dass ich auf dem Computer habe. Wie bitte mache ich das mit dem Speichern von Inhalten (Bilder/Fotos/Excel/Office/Word)auf das BB Storm ? Kann mir das einer mal erklären ? Wie kann ich emails an einen Computer versenden vom Gerät aus ? Geht das überhaupt ? Please Help !

  • Am 11. Dezember 2008 um 17:08 von Meyer

    BB Storm Anwendungen
    Habe das BB seit heute und es gefällt mir prinzipiell äusserlich ganz gut.
    Jedoch was die Anwenderfreundlichkeit angeht : Deutliches Minus.
    Wenn ich den Desktopassistenten aufrufe, um Mediadateien zu trasportieren, grätschte mir plötzlich vodafone mit einem eigenen Mediaassistenten dazwischen.
    Nun ist der urpsünglich in der SOftware eingelegte Mediaassistent nicht mehr aufrufbar. Was soll dieser Zwang ?
    Wie bekomme ich nun Dateien vom Rechner auf das BB ?
    Ich will nur Bilder vom PC auf das GErät laden (und als Hintergrund verwenden ): Wie funktioniert das ?

  • Am 11. Dezember 2008 um 17:50 von Daniel Schraeder

    Re: Anwendungen schließen
    Hallo Marco,

    ich habe es gerade auch noch mal mit dem Browser ausprobiert. In der Tat, das Icon verschwindet auch bei mir nicht. Die Anwendung wird zwar offensichtlich beendet, startet aber unmittelbar danach wieder neu – denn die Position des Icons in der Taskliste verschiebt sich und offene Webseiten o. Ä. sind nach dem Beenden der Applikation weg.

    Ich werde deswegen morgen noch mal beim Blackberry-Hersteller Research in Motion rückfragen. Allerdings denke ich nicht, dass der Browser den Akku im Hintergrund leer saugt – im Gegensatz beispielsweise zu GPS-Applikationen.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 11. Dezember 2008 um 17:54 von Daniel Schraeder

    Dateien auf den Blackberry übertragen
    Hallo,

    wenn das Übertragen der Daten mit der Desktop-Software nicht klappt, kann man sich Bilder, Dokumente, Musik & Co. auch per E-Mail an die eigene Adresse schicken. Anhang markieren, Blackberry-Taste drücken, "Anhang herunterladen" wählen – und der Storm zeigt ein Fenster, in dem er den Speicherort der Daten abfragt.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 12. Dezember 2008 um 15:53 von Stephan

    Desktop Software
    Guten Tag!
    Ich habe mir letzte Woche ein BB Storm zugelegt. Leider bekomme ich die Software nicht installiert. Der Bildschirm zeigt jedes mal an, dass ein ungültiges Zeichen im Ordnerpfad "Eigene Bilder" ist.
    Könnte mir da Jemand helfen?

  • Am 14. Dezember 2008 um 21:43 von tomtom

    firmware
    @Desktop Software
    um welche software geht es denn, melde dich bitte per mail
    wenn es um die neue firmware geht kannst du die auch direkt vom bb aus machen.

    am besten du meldest dich per mail

  • Am 15. Dezember 2008 um 09:59 von Peter SChröpke

    Aktuelle Termnine auf Startseite
    >Frage: Gibt es eine Möglichkeit auf dem Storm die aktuellen Termine auf der Startseite >anzeigen zu lassen? Ähnlich wie beim Blackberry Curve meine ich.

    >ich habe gerade noch mal bei Vodafone nachgefragt:
    >Bei den derzeit erhältlichen Skins ist es nicht vorgesehen, anstehende Termine auf >dem Home-Screen zu zeigen. Es gibt momentan lediglich die Erinnerungsfunktion.
    >Beste Grüße
    >Daniel Schraeder, CNET.de
    das ist leider sehr bedauerlich. Ich bin ansonsten mit dem Gerät sehr zufrieden. Das ist das einzige, was ich als ehemaliger Nutzer eines VPA vermisse. Ist es realistisch, dass das vielleicht nocht kommt?

  • Am 15. Dezember 2008 um 10:54 von Daniel Schraeder

    Re: Aktuelle Termnine auf Startseite
    Hallo Peter,

    offiziell hat Vodafone das auf Nachfrage nicht bestätigt. Ich betone allerdings nochmals die Formulierung:

    "Bei den DERZEIT erhältlichen Skins ist es nicht vorgesehen […]"

    Ich würde die Hand nicht dafür ins Feuer legen, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass der Storm mittelfristig auch Termine auf dem Homescreen anzeigt 😉

    Ciao
    Daniel

  • Am 15. Dezember 2008 um 16:03 von Peter SChröpke

    Danke
    Hallo Daniel!

    danke für die Antwort. Toller Service, eine solche Nachfrage!

    Peter

  • Am 15. Dezember 2008 um 16:13 von Peter Schröpke

    Synchronisierung
    hallo,

    Ich finde den Storm im vergleich zum Iphone übrigens relatuv gleichwertig. Das iphone ist irgendwie intuitver, ich komme sogar mit der "Tatstatur" des Iphone besser zurecht. Der Blackberry-Push-Service ist aber klasse und reißt alles wieder raus.

    Mein Minus: Die Synchronisierung des Kalenders klappt nicht. Nach erfolgreicher Erst-Synchronisierung, will der Synchronisierungs-Manager jetzt fast alle meine Termine auf Outlook 2007 löschen…

    peter

  • Am 16. Dezember 2008 um 21:17 von Armin Pfoh

    GPS Aufloesung beim BB Storm
    Habe ein BB 8800 und seit 2 Wochen den BB 9500 (Storm)
    Mein 8800 hat in wenigen Sekunden ein GPS Signal mit typisch 1 bis 3 m Aufloesung. Der 9500 braucht viel laenger und hat bestenfalls eine Aufloesung von 6 bis 10 m.
    Hat jemand aehnliche Erfahrungen und/oder eine Erklaerung?

  • Am 2. Januar 2009 um 14:49 von Jacel

    Geht im Sturm unter
    Im Moment erfolgt bei mir der zweite Austausch. Sobald es dann endlich Mal da ist bin ich gespannt, was dann wieder defekt sein wird. Der Accu taugt nichts, ausgetauscht wird der erst nach zig Anrufen, da das Problem leider auch mit neuem Accu nicht behoben werden kann. Das Handy selbst hat einen Softwarefehler nach dem anderen, hängt sich dauernd selbst auf. Sauer wird man, wenn so ein Austausch jedesmal 14 Tage dauert……!!!!
    Ich werde mir garantiert beim 3. Mal ein anderes Handy aussuchen, denn das Bb Storm sollte erst noch laufen lernen.

  • Am 9. Januar 2009 um 07:47 von Harry Doit

    Tastensperre während des Telefonats
    Hallo zusammen,
    für alle die es stört das während des telefonierens die Tastensperre nicht aktiviert werden kann, gibt des von der Firma Cellavant eine Abhilfe.

    http://www.cellavant.com/TalkLock/

    Hab es bei mir installiert und funktioniert einwandfrei.

    Gruß Harry

  • Am 11. Januar 2009 um 12:11 von Olli

    kein W-Lan… na und?
    Ok,

    hat zwar kein W-Lan drin, ist aber auch völlig egal!!!!

    Habe mir bei Vodafone für 10€ im Monat die Internet-Flat (inkl. E-Mail-Flat) gebucht und somit bin ich absolut unabhängig und spare mir die unnötige Suche nach hotspots. Da der Storm mit HSDPA im Vodafone Netzt surft geht der Seitenaufbau entsprechend schnell!

    Google zum Beispiel "sau schnell" fast wie daheim auf dem PC! Macht nen heiden Spaß!

    Grüß Olli

  • Am 11. Januar 2009 um 12:25 von Hans

    Akkulaufzeit verbessern
    Hallo Leut’s,

    diese Tipps haben mir geholfen die Akkulaufzeit zu erhöhen (alles unetr Einstellungen zu finden):

    1. Automatisches Ausschalten (in der Nacht)
    2. Bildschirmhelligkeit auf 10 einstellen (reicht locker)
    3. automatische Speicherbereinigung aktivieren (unter der Rubrik Sicherheitseinstellungen)

    Gruß

  • Am 20. Januar 2009 um 12:54 von Enrico Martini

    Paar Probleme Kameraaktivierung
    Hallochen…

    Ich habe seit Nov.das Storm und bin soweit ganz happy bis auf……

    1.a ja das leidige Akku-Thema…hat schon ne weile gadauert dahinter zu kommen,dass die Programm im hintergrund weiter laufen,wenn sie net geschlossen sind.

    2. Das es mehr als ewig dauert,wenn der Akku mal komplett runter ist, bis man wieder auf Empfang ist trotz Ladegerät….Das Starten dauert ewig und dann die dämliche Meldung…Akku reicht nicht für Funkverbindung….Das Ladekabel hängt aber dran….Das ist kein Zustand für ein Businesshandy von BlackBerry… Gibt es da Abhilfe?

    3.Das beim telefonieren permanent man auf die Stummfunktion mit Ohr kommt…Nervt tierisch,….Abhilfe mit der http://www.cellavant.com/TalkLock/ funktioniert nicht…habe mit Handy den Link aus der mail aktiviert und installiert und alles i.O. Nur die Tastensperreautomatik geht nicht an?????

    4.Das beim sms Tippen (was ja schon nervt,wenn man keine kleinen Babyfinger besitzt),permanent die Kamera anspringt neuerdings….Verstehe ich nicht…..es Nervt tierisch

    5.Sich die Software ab und zu mal aufhängt und man ewig wartet bis es weiter geht

    6.Wenn man aus Telefonbuch einen Kontakt auswählt,der mehere Nummern hat, und gleich auf abnehmen drückt,dann öffnet er zwar das auswählmenü (welche der Numemr ich dann will) springt aber gleich weiter zu der Seite Anrufe mit Zahlentasten usw…muss erst die Rücktaste benutzen um wieder zur Nummerauswahl zu kommen…

    Vieleicht kann mir ja mal jemand helfen….Ich werde bei d esen Funktionen wahnsinnig.

    LG ENrico

  • Am 20. Januar 2009 um 13:07 von Enrico Martini

    Paar Probleme Kameraaktivierung
    Hallochen…

    ok…das Problem mit dem automatischen lock hat sich erledigt….Es geht super….Springt erst an,wenn Verbindung zustande gekommen ist.Ist hatte es nur ausprobiert,beim anklingeln lassen…. Das ist schon mal eine riesige Hilfe beim Tele mit der automatischen Tastensperre und gut sieht der Bildschirm noch dazu aus und sie ist einfach zu entsperren mit einem Fingestrich von links nach rechts…Geniales Tool….

    DANKE!!!!!!

    Aber Hilfe bei den restlcihe Problemen benötige ich schon noch…

    LG ENrico

  • Am 24. Januar 2009 um 13:34 von bayernmax

    suche Navi software für Bleckberry Storm
    Hallo,
    weiß jemand, ob es für das Bleckberry Storm eine kostenlose Navi Software gibt?

    Vielen Dank schon im Voraus

    Mfg
    bayernmax

  • Am 5. Februar 2009 um 11:48 von Tobi

    WiFi
    Also ich finde es schon fast lustig wie manche hier dem WiFi jegliche Daseinsberechtigung nehmen. Wir haben im Büro Wifi und ich kann auf dem BB einen speziellen Client unserer IP Telefonanlage installieren. Dies macht das BB zum Schnurlostelefon das zusammen mit dem normalen Telefon klingelt.
    Zu Hause habe ich fast keinen Mobilempfang und das mitten in München :-(((
    Durch WiFi kann ich zumindest Emails empfangen.
    Übrigens, die Internet Flat von Vodafone für 10.- € funktioniert nur mit dem Browser. Alle anderen Anwendungen (VoIP) nehmen immer den normalen Datendienst der zusätzlich berechnet wird (oder halt wenn Wifi da ist).

    Wenn nun RIM das WiFi nicht bringt weils nicht ins Konzept eines Businessgeräts passt, dann warum hat der Bold Wifi ??????

  • Am 5. Februar 2009 um 11:58 von Peter

    WiFi und Vodafone
    Ja, das passiert, wenn man ein Gerät zusammen mit einem Netzbetreiber entwickelt und dieser zu viel Mitspracherecht hat. WLAN passt so einem Gängel-DRM-Kontrollfreak-Provider wie Vodafone halt nicht ins Konzept. VoIP wird mal eben über die AGBs direkt verboten, Messaging auch – wo kämen wir denn da hin?! Sollen die doofen Kunden doch gefälligst SMS verschicken, über UMTS surfen und Telefonieren übers Handynetz und nix anderes!

    Solche Dinge und andere Vorfälle waren für mich ein Grund, dem Laden den Rücken zu kehren. Nur schade, dass solche Kämpfe immer auf den Rücken der Kunden ausgetragen werden – mit den heißesten Handys wie iPhone oder Blackberry. Aber darauf kann ich dann auch verzichten.

  • Am 11. Februar 2009 um 08:41 von Frank Nicklas

    Herr
    Hallo,
    kann mir jemand sagen, warum auf meinem Blackberry Storm keine Mails von hotmail ankommen, Mail anderer provider aber schon? Muss ich da noch extra was freischalten und wie?
    Danke Frank

  • Am 9. März 2009 um 11:23 von watatoi

    bin nicht zufrieden mit dem Storm
    ich habe den Storm jetzt einen knappen Monat, hatte vorher noch keinen BB und finde den grundsätzlich klasse, nur leider funktioniert er nicht wie er müßte, Touchscreen gut und schön, aber immer noch kann man ab und zu verschiedene tasten nicht betätigen oder er reagiert nicht, manchmal wenn man ihn dreht geht es dann, wie kann man den Curser vernünftig im Text bewegen????? eine Katastrophe, Mehrfachtippen angewählt – trotzdem kommt dauernd suretext muß immer über das Menü geändert werden, PDF´s erkennt er als nicht zu öffnende Dateien, kann sie aber trotzdem anzeigen, man kann sie aber wenn gespeichert nicht finden um sie zu öffnen?, oft zu lange Denkpausen, wie soll man da vernünftig arbeiten?, da lob ich mir das N95 8GB da funktioniert wirklich alles problemlos und schnell nur ist es eben nicht so funktional und hat keinen Touchscreen, bitte wo kann man noch gute Tipps zur Bedienungserleichterung finden, wo gibt es weitere kostenlose Software (z.B. PDF)?
    Wann kommt endlich eine neue Firmware?

  • Am 9. März 2009 um 11:38 von Daniel Schraeder

    Re: bin nicht zufrieden mit dem Storm
    Hallo Watatoi,

    zumindest zum Thema Firmware-Update gibt es News: Der Blackberry-Hersteller hat eine neue Version fertiggestellt, die derzeit zur Freigabe bei Vodafone im Test-Einsatz ist. Wann genau auch die Kunden in den Genuss der neuen Version kommen, steht noch nicht fest – ich würde aber davon ausgehen, dass es im März noch klappt.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 10. März 2009 um 14:58 von Ruby

    Extras?
    Ich hab des BB Storm jetz neulich gewonnen und es sollte bald ankommen, ich hatte davor schon ein anderes Blackberry (ein Curve glaub ich…),
    jetz wollt ich fragen, ob irgendwelche Extras beim BB dabei sind, so Spiel auf dem Handy oder eine Art Handytasche (ham n paar behauptet…)
    MFG Ruby

  • Am 13. März 2009 um 20:21 von uyener

    Herr
    hallo,benotige hilfe bei meinen telefon und mail kontakten
    wenn ich auf die grune taste durcke und dort in kontakte gehe,bekomme ich meine mail und tel kontakte zusammen.
    obwohl ich im adressbuch alles gefiltert habe
    bitte um hilfe

  • Am 17. März 2009 um 16:48 von Enrico

    das schlimmste teil seit es Handy`s gibt.
    So nun reicht es mir mit dem sch…BB Storm. So ein Mistgibt es echt nicht 2mal. Seit 3 Monaten nun das 3 Gerät. Macken Fehler und Probleme im Überfluss… Von in jedem gespräch mal auf tot schlaten (beide seiten hören nix) bis hin zu dauerabstürzen und sich gerne mal komplett ausschalten ohne wieder an zu gehen…da bleibt immer nur der lange Weg..akku raus und warten und warten und warten bis dich das Mistding endlcih hochfährt. Für ein Businesshandy ist das wohl das letzte…wehe wenn Handy ausgeht,weil Akku alle…erst 5min warten bis Software gestartet und dann kommte ne geniale Meldung für die nächsten 10 min…Akkustand ist zu niedrig für Telefonieren"…Hallo???? Das ding hängt nun schon am Ladekabel….Mir reicht es …Nie wieder so ein Mistding…..Meine Güte bin zu wütend auf das Handy…wie gesagt das 3.austauschgerät,weil das 2. schon mal immer alleine ausging und nicht wieder an…quasi permanent…
    Ich rate echt ab vom Kauf. Ich werde wechseln zu Tcom wegen Iphone…verliere leider mein Silberstatus bei Vodaphone aber was solls…
    LG ENrico

  • Am 27. März 2009 um 21:51 von Peter

    welche navi-software unterstüzt BB Storm
    hallo
    wollt mich hier nur mal erkundigen welche navi-software dieses BlackBerry Storm unterstützt?!
    aber bitte eine die nicht über´s INTERNET läuft!!!

    Danke im Voraus
    Gruß Peter

  • Am 29. März 2009 um 11:37 von Nicki

    Fotos Quali
    Hallo,

    ich überlege gerade welches mein neues wird, hier sind ja schon viele Tipps
    aber wie sieht das mit der Qualität der Fotos aus?
    Die von Nokia (N73) sind ja absolut super! ich hatte auch mal ein Handy von samsung da sollte eine 3,2 MP Kamerra drin sein aber die Fotos waren ……!

    Also das ist die letzte sache die ich wissen muss dann steht die Entscheidung fest!

    Vielleicht kann mir ja einer Helfen.

    Danke im vorraus

    Nicki

  • Am 8. April 2009 um 04:47 von Anna

    w-lan
    also ich wollte mir das bb9500 auch jetzt bestellen und auf der homepage, wo ich das machen will, steht, es haette w-lan.
    ist etwas merkwuerdig. was ist denn nun richtig???

    hier koennt ihr es checken

    http://www.business-handy.com/shop/handyinfo/BlackBerry+Storm+9500

    lg anna

  • Am 8. April 2009 um 10:39 von Daniel Schraeder

    Re: w-lan
    Hallo Anna,

    der Blackberry Storm verfügt definitiv nicht über integriertes WLAN.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 18. Mai 2009 um 07:34 von Augustin Marosevic

    Hallo
    Hallo, also ich wollte auch mal was zu diesem Thema sagen, hab am amfang gelesen denn vergleich welches Handy Besser I-Phone oder BlackBerry Storm.

    Also ich selber bin besitzer eines BlackBerry Storm, und ich würde es nie wider eintauschen wollen (auser mit der neuankündigung der BlackBerry Storm 2 (soll noch bis ende dieses Jahres vorraussichtlich kommen)) Ich war nie begeistert vom Iphone, es stimmt zwar schon das viele leute das Iphone haben, und meiner meinung nach zuviele leute, das BlackBerry haben nicht soviele weil sich die meisten nicht drüber trauen so ein brilliantes handy zu kaufen oder zu testen.

    Weiters hab ich dann gelesen das leute Fragen ob es ein Thema gibt bei BlackBerry das Kalendereinträge und so am hauptdisplay anzeigt, da muss ich sagen JA das gibt es, ich weis zwar nicht ob es gestatet ist hier eine email adresse zu veröffentlichen aber ich mach es einfach mal, unter:

    http://www.pimpmyberry.com (direkt übers handy einsteigen und dein blackberry wird automatisch erkannt)

    und über die 2te seite:

    wap.getjar.com (hier wird dein handy auch automatisch erkannt)

    dort gibt es genügend Themen (bei der ersten seite) und Programme und Spiele (bei der 2ten seite) zum downloaden.

    werd dann mal hier weiterlesen und hoffentlich noch ein paar fragen beantworten, falls jemand andere seiten kennt für mich die ich noch nicht kenne dann schickt mir bitte eine email, seit so nett, (gustl202@hotmail.com)

    weiter würd ich allen BlackBerry Storm User warten bis september da kommt das neue OS raus, womit die Akkulaufzeit um einiges gesteigert wird, und das handy um einiges nochmal schneller gemacht wird, freu mich schon voll drauf.

    Lg Augustin MAROSEVIC

  • Am 18. Mai 2009 um 07:37 von Augustin Marosevic

    Liebe anna
    also bei der von dir geschickten Adresse:

    http://www.business-handy.com/shop/handyinfo/BlackBerry+Storm+9500

    steht doch eindeutig das es KEIN W-LAN hat. Also ich hoffe das meine Deutschkentnisse doch so gut sind das ich das noch lesen kann, grins

  • Am 13. August 2009 um 23:17 von Erich klotz

    Erinnerungen im Desktop
    Habe bei meinem Blackberry 9500 Strom versucht Erinnnerungen im Desktop anzuzeigen, aber es funktioniert nicht kann mir jemand sagen wie das geht oder ist das bei diesem Handy nicht möglich

    Danke für die Hilfe

  • Am 17. Mai 2010 um 03:00 von Martin_3

    Akku und W-Lan
    Ich habe mein BB jetzt über ein Jahr im Einsatz. Ich telefoniere nicht nur sondern surfe auch und was das teil noch so hergibt. Im normalen Tageseinsatz hält der Akku gut seine 3 Tage. Gut wenn ich 3 Stunden und länger am Tag telefoniere oder surfe dann winselt der Akku um Gnade.

    Punkto W Lan:
    Das hat das Storm 2 schon drin und funzt subba.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *